Ratsinformationssystem

Auszug - Aktuelle Veranstaltungsplanung des FB Kultur  

des Kultur- und Bildungsausschusses
TOP: Ö 4
Gremium: Kultur- und Bildungsausschuss Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 13.06.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:48 Anlass: Sitzung
Raum: Kaminzimmer Schloss Strünkede
Ort: Karl-Brandt-Weg 5, 44629 Herne
2013/0378 Aktuelle Veranstaltungsplanung des FB Kultur
- mündlicher Bericht -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Berichtsvorlage
Federführend:FB 32 - Kultur Bearbeiter/-in: Leckscheid, Markus
 
Beschluss


Beschluss:

 

Herr Weber erläutert kurz einleitend und weist auf die in der letzten Ausschusssitzung vorgelegten Statistik hin.

 

Für das Kulturbüro berichtet Herr Gülck. Er weist in der Rückschau auf einige Besonderheiten des ersten Halbjahres hin. Das erstmalig wieder veranstaltete „Herner Jazzfestival“ musste witterungsbedingt in die Flottmann-Hallen verlegt werden. Im kommenden Jahr soll ein zweiter Anlauf an der ursprünglich vorgesehenen Veranstaltungsstätte Schloss Strünkede unternommen werden. Mit einem Konzert in der Künstlerzeche Unser Fritz fand erstmalig eine Beteiligung an der „Jüdischen Biennale“ statt. Weiterhin weist er auf das Weltmusikkonzert in der Christuskirche hin. Sein besonderer Hinweis gilt den kommenden Veranstaltungen, aufgeführt werden hier beispielhaft:

 

- das Kulturfestival im Schloss Strünkede am 22. und 23. Juni

- das Nighlight-Dinner und Cityfest am 30. und 31. August

- die Extraschicht mit drei Standorten

- die Saisoneröffnung in und um die Flottmann-Hallen am 07. September

- der Jugendkulturpreis „Herbert“ am 28. und 29. September

- Tegtmeiers Erben am 23. November

- die Veranstaltungen des „Strünkeder Sommers“

- das Mitelalterspektakel vom 13. bis 15. September

- die beiden Kulturschiffe am 03. und 08. August

- die Tage alter Musik in der Zeit vom 14. bis 17. November

- der Adventsmarkt im Schloss Strünkede am 29. und 30. November

 

Für das Emschertal-Museum weist Herr Dr. Doetzer-Beweger auf die sehr erfolgreichen Besuchszahlen des Jahres 2012 hin. Neben den derzeit in den Museumshäusern gezeigten Ausstellungen hebt er besonders die erstmalige Kooperation mit dem direkt an der Stadtgrenze liegenden Umspannwerk in Recklinghausen hervor. Am 07. Juli findet gleichzeitig die Neueröffnung des umgestalteten ersten Obergeschosses sowie die Eröffnung der Sonderausstellung „Prinzessinnen, Ritter und Zinnober“ statt. Diese wird mit einem umfangreichen Begleitprogramm veranstaltet, insbesondere mit dem ersten Strünkeder Spielzeugsammlermarkt am 06. und 07. Juli. Das Begleitprogramm wird bis in den Strünkeder Advent laufen. Weiterhin findet eine umfangreiche Beteiligung des Museums an den Kulturstrolchen, -mäusen und dem Kulturrucksack statt. Herr Hagen weist auf die umfangreichen lokalgeschichtlichen sowie begleitenden pädagogischen Angebote des Stadtarchivs hin. Die Einrichtung beteiligt sich weiterhin ebenfalls an den Kulturstrolchen sowie auch am Kulturfestival.

 

Herr Ribbe berichtet für die Musikschule, dass im Rahmen des Kulturfestivals ein Ensemble der Musikhochschule Istanbul zu Gast sein wird. Neben der Beteiligung am Festival wird es hier Sonderkonzerte am 25. Juni vormittags in der Realschule Crange und um 19:00 Uhr in der Aula der Musikschule geben. Er weist weiterhin auf die Projektwoche sowie auf den erstmalig am Eickeler Markt stattfindenden Musikschultag hin. Als besondere Veranstaltung hebt er den ersten deutschen Bassgipfel im November hervor. Weiterhin wird die Musikschule sich auch an der „Interkulturellen Woche“ beteiligen.

 

Frau Anlauf weist für die Stadtbibliothek insbesondere auf das diesjährige Spezialthema „Jungen“. Sie erläutert die bestehenden Kooperationsaktivitäten und weist ebenfalls auf die Beteiligung an den Aktionen Kulturrucksack und Kulturstrolche hin. Als besonderes Projekt hebt sie „Drei Meilensteine für das Lesen“ für Kinder ab 3 Jahre hervor.

 

Zu den Aktivitäten des Fachbereichs 32 wird den Ausschussmitgliedern umfangreiches Informationsmaterial an die Hand gegeben.