Ratsinformationssystem

Auszug - Mitteilungen der Vorsitzenden und der Verwaltung  

des Kultur- und Bildungsausschusses
TOP: Ö 5
Gremium: Kultur- und Bildungsausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 25.09.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:15 Anlass: Sitzung
Raum: kleiner Sitzungssaal (Raum 214)
Ort: Rathaus Herne
 
Beschluss


Frau Fischer weist auf das Heimat- und Naturkundemuseum Wanne-Eickel als Ort für die nächste Sitzung hin.

 

Herr Dr. Doetzer-Berweger berichtet zur Problematik der Schienenfahrzeugsammlung im Bereich des Heimatmuseums. Konkret sind hier die hier vorhandenen Straßenbahnfahrzeuge betroffen. Die jahrzehntelange Aufstellung im Freien hat dazu geführt, dass diese mittlerweile relativ schwer beschädigt sind. Es hat in diesem Zusammenhang eine Vielzahl von Gesprächen mit den historischen Arbeitsgemeinschaften der Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen sowie der Essener Verkehrs AG gegeben. Leider haben auch diese keine Möglichkeit zur Übernahme der Fahrzeuge gesehen. Es ist nunmehr beabsichtigt, diese einem ehrenamtlich getragenen Verein zur Unterbringung in einer Halle in Blankenburg zu überlassen. Vertragsverhandlungen werden derzeit geführt. Vertragspartner soll die Service Rail Deutschland GmbH werden. Allerdings steht eine endgültige Rückäußerung zum derzeitigen Vertragsentwurf aus. Ziel ist eine Abgabe der Fahrzeuge und, sofern möglich, eine Aufarbeitung zum Erhalt der Objekte. Die Stadt Herne ist zur Übernahme dieser Lasten nicht in der Lage. Nach Schätzungen betragen diese mehrere 100.000,00 Euro. Der entsprechende Vertragsabschluss soll noch vor Einbruch des Winters erfolgen. Transportkosten werden der Stadt Herne keine entstehen.

 

Herr Gülck weist auf die für das Wochenende 28. und 29. September terminierte Verleihung des 2. Jugendkulturpreises „Herbert“ hin. Er hebt insbesondere hervor, dass 97 Einzelbewerbungen eingegangen sind.