Ratsinformationssystem

Auszug - Beethovenstraße - Anfrage des Bezirksverordneten Blech vom 14.11.2013 -  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Wanne
TOP: Ö 12
Gremium: Bezirksvertretung Wanne Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 26.11.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:52 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum Nr. 30)
Ort: Rathaus Wanne
2013/0765 Beethovenstraße
- Anfrage des Bezirksverordneten Blech vom 14.11.2013 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage
Verfasser:BVO Benrd Blech
Federführend:FB 44 - Öffentliche Ordnung Beteiligt:FB 53 - Tiefbau und Verkehr
Bearbeiter/-in: Gresch, Norbert   
 
Beschluss


Anwohner der Beethovenstraße haben sich über den Durchgangsverkehr in ihrer Straße beklagt. Eine Umfrage von uns hat ergeben, dass dieses schon seit Jahren als Ärgernis empfunden wird.

 

In diesem Zusammenhang bitten die Unabhängigen Bürger um die Beantwortung folgender Frage:

Ist es möglich, die Zufahrt zur Beethovenstraße von der Hauptstraße aus durch geeignete Maßnahmen (z.B. Poller) zu unterbinden?

 

Herr Lieder antwortet wie folgt:

 

Beschwerden über Durchgangsverkehr im Bereich der Beethovenstraße sind der Verwaltung nicht bekannt. Ebenfalls sind keine verkehrsgefährdenden Vorkommnisse verzeichnet.

Seitens der Verwaltung wird kein Handlungsbedarf gesehen, die Zufahrt von der Hauptstraße in die Beethovenstraße zu unterbinden.

 

Herr Lieder bittet, das Umfrageergebnis der Unabhängigen Bürger der Verwaltung zur Verfügung zu stellen.