Ratsinformationssystem

Auszug - Angestiegene Zahl von Zuwanderern - Anfrage von Frau Oehler (CDU) vom 16.10.2013 -  

des Integrationsrates
TOP: Ö 6.1
Gremium: Integrationsrat Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 12.02.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:29 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum 312)
Ort: Rathaus Herne
2014/0074 Angestiegene Zahl von Zuwanderern
- Anfrage von Frau Oehler (CDU) vom 16.10.2013 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage CDU
Verfasser:Oehler, Andrea CDU
Federführend:Büro Integrationsrat Bearbeiter/-in: Barszap, Michael
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Die Anfrage der CDU-Fraktion vom 16. Oktober 2013 zum Thema

angestiegene Zahl von Zuwanderern“ wird wie folgt beantwortet:

 

siehe Anlage

 

Herr Peemöller teilt die aktuellen Zahlen der in Herne lebenden Flüchtlingen

in Übergangsheimen mit.

Zurzeit leben 274 Personen in Übergangsheimen, hiervon stammen 125

aus dem ehemaligen Jugoslawien: 88 aus Serbien, 18 aus Mazedonien,

8 aus Bosnien-Herzegowina, 11 aus dem Kosovo.

Des Weiteren leben 18 Personen aus der Russischen Föderation und 22

Personen aus Syrien in den Übergangsheimen, die weiteren 109 Personen

stammen aus 18 unterschiedlichen Staaten.      

Momentan sind 3 Sozialarbeiter in den Heimen beschäftigt, 2 in Teilzeit- und

1 in Vollzeitbeschäftigung. Eine zusätzliche Sozialarbeiterstelle wurde

Beantragt.

 

Herr Vogt vom Gebäudemanagement Herne berichtet, dass der Aufbau

der Container am 13.02.2014 beginnt und die Anlage bis zum 28.02.2014

bezugsfertig sein wird.