Ratsinformationssystem

Auszug - Anfrage: Brücke Rathausstraße (Höhe Cranger Heide)  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Wanne
TOP: Ö 9
Gremium: Bezirksvertretung Wanne Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 11.11.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:20 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum Nr. 30)
Ort: Rathaus Wanne
2014/0727 Anfrage: Brücke Rathausstraße (Höhe Cranger Heide)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage SPD
Verfasser:BVO Koch, Ulrich
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Bearbeiter/-in: Gresch, Norbert
 
Beschluss


Seit Jahren tropft es von der Brücke auf die westliche Rathausstraße, so dass die Fahrbahn beschädigt worden ist.

Nach mehreren telefonischen Anfragen im Fachbereich Tiefbau wurde mitgeteilt, dass die Bahn AG eine zusätzliche Entwässerungsleitung gelegt hat, damit das Wasser ordnungsgemäß abgeleitet wird.

Trotz dieser Maßnahme tropft es immer noch aus der gleichen Stelle und zusätzlich auch auf der anderen Straßenseite. Auch hier ist die Fahrbahndecke bereits beschädigt.

 

Frage:

Besteht die Möglichkeit den Zustand zu beheben, damit beide Fahrbahndecken im Winter nicht noch durch Frost weitere Schäden davon tragen?

 

 

Herr Gresch gibt folgende Antwort:

 

Baulastträger der Eisenbahnbrücke über die Rathausstraße ist die Deutsche Bahn Netz AG, Duisburg. Die DB Netz AG ist somit auch unterhaltungspflichtig für ihr Brückenbauwerk.

Augenscheinlich ist die Entwässerung der Brücke in einem nicht ordnungsgemäßen Zustand.

Seitens der Verwaltung ist die DB Netz AG schriftlich aufgefordert worden, den Missstand zu beseitigen und die Brückenentwässerung in Stand zu setzen.