Ratsinformationssystem

Auszug - Anfrage: Aktueller Stand Bebauung Innenbereich Courrieresstraße  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen
TOP: Ö 6
Gremium: Bezirksvertretung Sodingen Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 28.01.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:00 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal der Akademie Mont Cenis
Ort:
2015/0018 Anfrage: Aktueller Stand Bebauung Innenbereich Courrieresstraße
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage SPD
Verfasser:SPD-Fraktion
Federführend:FB 51 - Umwelt und Stadtplanung Beteiligt:FB 53 - Tiefbau und Verkehr
Bearbeiter/-in: Gresch, Norbert   
 
Beschluss


Mittlerweile wurde der Innenbereich zwischen Courrieresstraße, Hauerstraße, Mülhauser Straße und Hügelstraße durch die SEG erworben, und es wurde bereits bekannt, dass hier mittelfristig eine niedrige Wohnbebauung in Bungalowbauweise o.ä. entstehen soll. Hieraus ergibt sich für die umliegenden Anwohner eine Reihe von Fragen.

 

Wir bitten die Verwaltung daher um die Beantwortung folgender Fragen in der Sitzung am 28. Januar 2015:

 

 

  1.      Wird es eine frühzeitige Bürgerbeteiligung geben?

 

  1.      Wann ist mit der Bebauung der entsprechenden Fläche frühestens zu rechnen?

 

  1.       Wie soll die Fläche in Bezug auf die Entwässerung und generell erschlossen werden?               Wird überprüft werden, ob die entsprechenden Kanalisationskapazitäten ausreichend               sind? Beispielsweise gab es auf der Hauerstraße in den vergangenen Jahren immer               wieder Probleme mit Wasser in den Kellern. Wird dies bei der Planung der               Entwässerung für diese Fläche Berücksichtigung finden?

 

 

Herr Muhss antwortet wie folgt:

 

Zu Frage 1:

 

Ja

 

Zu Frage 2:

 

Grundlage für eine mögliche Bebauung wird ein qualifizierter Bebauungsplan sein. Der Aufstellungsbeschluss wird voraussichtlich Ende des I. Quartals 2015 gefasst werden können. Ab Beginn des Verfahrens wird das Aufstellungsverfahren ein gutes Jahr benötigen, so dass mit erster Bauaktivitäten nicht vor Sommer 2016 zu rechnen ist.

 

Zu Frage 3:

 

Die Erschließung wird über das Grundstück Flurstück 187 in das Gelände geführt werden.

 

Fragen zur äußeren wie inneren Erschließung werden im B-Plan-Verfahren geprüft werden.