Ratsinformationssystem

Auszug - Mitteilungen des Bezirksbürgermeisters und der Verwaltung  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
TOP: Ö 9
Gremium: Bezirksvertretung Eickel Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 29.01.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 16:56 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses
 
Beschluss


Schulbegehung Realschule an der Burg

 

Herr Kortmann teilt mit, dass - nach Rücksprache mit der Schulleitung - die Schulbegehung

am 12. Februar 2015 um 15 Uhr stattfinden wird.

 

Ortstermin wegen Baumfällungen

 

Herr Kortmann teilt mit, dass am 17. Februar 2015 ein Ortstermin mit dem Fachbereich Stadtgrün stattfinden wird. Es geht um die Fällung von einigen Bäumen an der Hauptstraße (beidseitig) von der Reichsstraße bis Kurhausstraße.

 

Treffpunkt ist an der Ecke Heisterkamp/Hauptstraße um 16 Uhr.

 

Tierpark Eickel

 

Herr Kortmann informiert das Gremium darüber, dass nunmehr die Kostenschätzung für die Renovierung des Ziegenstalls seitens des GMH vorliegt.

Die Kosten belaufen sich auf ca. 18.000,-- €.

 

Die Schätzung wurde an den Fachbereich Stadtgrün zur Bearbeitung weitergeleitet.

 

Je nach Wetterlage könnte im Frühjahr 2015 mit den Arbeiten begonnen werden.

 

 

Schulbegehungen

 

Herr Gresch teilt mit, dass es bei zwei Grundschulen bereits Ergebnisse gibt:

 

-              Europaschule an der Königstraße: Am 19. Januar 2015 wurde der Schule bereits eine 

                                                                   Handsirene geliefert.

 

Lehrerparkplätze können nicht eingerichtet werden, wenn es sich um öffentlichen Verkehrsraum handelt. Sollte das Grundstück zur Schule gehören, müsste eine Sperrung erfolgen, so dass nur noch Lehrer dort parken können.

 

-              Schule am Eickeler Park:                       Auch hier können keine Lehrerparkplätze eingerichtet

werden, da es sich um öffentlichen Verkehrsraum handelt.

 

Zusammen mit dem Fachbereich Stadtgrün wird sich der Fachbereich Schule vor Ort ein Bild machen, wo ein Container aufgestellt werden kann. Es muss auf jeden Fall ein Fundament gegossen werden. Die Maßnahme wird noch im Frühjahr 2015 durchgeführt werden.

 

An beiden Schulen werden auch noch im Frühjahr 2015 Lamellen-Vorhänge etc. angebracht.