Ratsinformationssystem

Auszug - Mitteilungen der Vorsitzenden und der Verwaltung  

des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung
TOP: Ö 12
Gremium: Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 14.04.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:43 Anlass: Sitzung
Raum: kleiner Sitzungssaal (Raum 214)
Ort: Rathaus Herne
 
Beschluss


 

12.1. Mitteilung der Vorsitzenden

 

Frau Hildenbrand teilt Folgendes mit:

 

Für verschiedene, im November notwendig werdende Entscheidungen (u. a. Maß­nah­menbeschlüsse "Auf der Insel" und "Neumarkt/Schäferstraße", Beschluss des Integrierten Handlungskonzeptes Wanne-Süd sowie mehrere Straßeninstand­set­zungs- bzw. erneuerungs­maß­nah­men) ist eine zusätzliche Sitzung des Aus­schus­ses für Planung und Stadtent­wicklung notwendig.

Dieser zusätzlichen Sitzung des Ausschusses werden auch noch zusätzliche Sitzungen der entsprechenden Bezirksvertretungen folgen.

 

Die zusätzliche Sitzung des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung soll - in Abhängigkeit und Einbindung in die notwendige Beratungsfolge der Gremien - am Donnerstag, dem  05. November 2015 stattfinden.

 

Sie bittet diesen Termin vorzumerken.

 

 

12.2.  Mitteilungen der Verwaltung

 

Herr Stadtrat Friedrichs informiert die Ausschussmitglieder über drei öffentlichkeitswirksame Termine, die im Rahmen der Stadterneuerungsmaßnahme Herne-Mitte stattfinden werden:

 

 

a)         07.05.2015, 15:00 – 18:00 Uhr: Umgestaltung des Spielplatzes „Auf der Insel“   – Kinder,-Jugend- und Bürgerbeteiligung

Der Kinderspielplatz ‚Auf der Insel’ (Goethestraße/Hermann-Löns-Straße) soll im Rahmen des Stadtumbaus Herne-Mitte neu gestaltet werden. Alle interessierten Kinder, Jugendlichen und Bürger werden am 07.05.2015 von 15:00 – 18:00 Uhr eingeladen, sich an der Planung zu beteiligen und ihre Ideen und Anregungen für die Umgestaltung des Kinderspielplatzes im Rahmen einer Beteiligungsaktion mitzuteilen.

 

Die Beteiligungsaktion wird im Rahmen des wöchentlichen Besuches des Spielmobils auf dem Spielplatz stattfinden. Den Kindern sowie den Bewohnern stehen an diesem Nachmittag die Mitarbeiter der Fachbereiche Stadtgrün und Sport, Stadtplanung und Bauordnung             sowie Kinder, Jugend, Familie, die Kinderanwältin Bibi Buntstrumpf und das Stadtumbaumanagement für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Bereits in den Wochen zuvor wird im Rahmen der Präsenz des Spielmobils auf dem Spielplatz für die Veranstaltung geworben. Für die Beteiligung der Kinder und Anwohner wird jeweils ein Stand aufgebaut und mit entsprechenden Plänen bestückt. Die Kinder haben die Möglichkeit, sich mit Unterstützung der Kinderanwältin sowie der Mitarbeiter des Spielmobils zunächst einen Überblick über den zu gestaltenden Raum zu verschaffen, dann ihre Ideen und Anregungen mitzuteilen und schließlich diese auch grafisch darzustellen.

 

 

b) 09.05.2015, 11:00 – 13:00 Uhr: Öffnung des Stadtumbaubüros mit Stadtteilrundgang am „Tag der Städtebauförderung“ 

Am 9. Mai 2015 findet bundesweit erstmals der Tag der Städtebauförderung statt. Er ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bundes, der Länder, des Deutschen Städtetages, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und weiteren Partnern. Im Rahmen des Tages der Städtebauförderung soll die  Städtebauförderung stärker als bisher einer breiten Öffentlichkeit nahe gebracht werden.

 

Aus diesem Anlass wird das Stadtumbaubüro Herne-Mitte an diesem Tag in der Zeit von 11:00 bis 13:00 Uhr seine Türen für interessierte Bürger öffnen und Fragen zu Themen des Stadtumbaus beantworten. Zudem soll zu einem Stadtteilspaziergang eingeladen werden. Dieser startet um 12:00 Uhr am Stadtumbaubüro, Neustraße 19. Folgende umgesetzte bzw. geplante Maßnahmen befinden sich auf der Route: Neustraße (im Rahmen des Stadtumbaus umgestaltet), Hans-Tilkowski-Passage (aus Mitteln des Stadtumbaus von Schülern der Hans-Tilkowski-Schule gestaltet), die Viktor-Reuter-Straße (geplante Umgestaltung), Schulstraße (umgesetzte Maßnahmen im Rahmen des Fassadenprogramms), Neumarkt/Schäferstraße (geplante Umgestaltung), Spielplatz Auf der Insel (geplante Umgestaltung), Europaplatz (geplante Umgestaltung), Bahnhofstraße (im Rahmen des Stadtumbaus attraktiviert).

 

 

c)            16.06.2015, 15 Uhr: Eröffnung des umgestalteten Grünzuges Hölkeskampring

 

Im Rahmen des Stadtumbaus wurde im Jahr 2014 mit der Baumaßnahme am Grünzug Hölkeskampring begonnen. Der Grünzug wurde auf einer Länge von rund 1000 Metern zwischen der Wiescherstraße und Bochumer Straße neu gestaltet. Dadurch wurden Spielmöglichkeiten, Bewegungsflächen und Erholungsräume geschaffen. Die Maßnahme wurde im Rahmen des Stadtumbaus Herne-Mitte durch Bund und Land NRW gefördert.

Die Baumaßnahme wird Mitte Juni 2015 abgeschlossen sein und soll am 16.06.2015 um 15:00 Uhr im feierlichen Rahmen eröffnet werden. Nach den vorgesehenen Eröffnungsreden

werden die Kinder, die in der Planungsphase beteiligt waren sowie die Kinder der Grundschule an der Flottmannstraße und der Kita gemeinsam mit den Rednern die Eröffnung vornehmen und den Spielplatz „stürmen“. Eine kleine Spielplatzparty wird durch die Kinderanwältin Bibi Buntstrumpf organisiert.

 

Im Anschluss folgt ein Rundgang gemeinsam mit der Presse und interessierten Teilnehmern bis zur Parcouranlage, an der Schüler der Hauptschule am Hölkeskampring eine eingeübte Performance darbieten. Im Anschluss daran werden weitere signifikante Punkte im neuen Grüngürtel begangen.

Eine Einladung an die beteiligten bürgerschaftlichen Gremien wird rechtzeitig versendet.

 

Anmerkung der Schriftführung:   Terminänderung: Der Termin wird jetzt nicht am 16.06.2015, um 15 Uhr stattfinden, sondern am 15.06.2015 um 14:30 Uhr.