Ratsinformationssystem

Auszug - Überregionales Radwegenetz des Regionalverbandes Ruhr (RVR)  

des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung
TOP: Ö 2
Gremium: Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 22.04.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:05 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum 312)
Ort: Rathaus Herne
2015/0207 Überregionales Radwegenetz des Regionalverbandes Ruhr (RVR)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Berichtsvorlage
Verfasser:Reinholz, Rolf
Federführend:FB 55 - Stadtgrün Bearbeiter/-in: Reinholz, Rolf
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich PowerPoint-Vortrag RVR_22.04.2015 Herne final (5744 KB)      

 

 

Der Radverkehrsplaner, Herr Dipl.-Ing. Harald Spiering, erläutert powerpoint-unterstützt das Radfahren in der Metropole Ruhr vom Rundkurs Ruhrgebiet bis zum Radschnellweg Ruhr.

Er stellt die Entwicklung vom Radtouristischen Netz zum Alltags(tauglichen) Netz dar.                   Auch spricht er den geplanten Ausbau von 3 Rastplätzen, die sich etabliert haben, zu innovativen Raststätten an. Diese sollen auch Toiletten und Info-Portale erhalten, auch Solarstrom soll genutzt werden.

Bezüglich der Verkehrssicherheit auf RVR-Radwegen und Bahntrassen sagt er, dass es keine Unfallhäufigkeitspunkte und erst recht keine Unfallschwerpunkte gibt.

Die PowerPoint-Präsentation wird auch als Anlage der Original-Niederschrift beigefügt und im Ratsinformationssystem hinterlegt.

 


 

 

Der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung nimmt  den Bericht des Regionalverbandes Ruhr (RVR) zum überregionalen Radwegenetz des RVR zur Kenntnis.