Ratsinformationssystem

Auszug - Anfrage: Verunreinigte Außenfläche im Umfeld von Kaufland  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Wanne
TOP: Ö 2
Gremium: Bezirksvertretung Wanne Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 28.04.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:35 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum Nr. 30)
Ort: Rathaus Wanne
2015/0215 Anfrage: Verunreinigte Außenfläche im Umfeld von Kaufland
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage CDU
Verfasser:BVO Frank Droste
Federführend:AöR Entsorgung Herne Bearbeiter/-in: Gresch, Norbert
 
Beschluss


Leider ist seit längerer Zeit festzustellen, dass die Vermüllung der Gehwege des Eingangsbereiches, sowie der angrenzenden Fläche zum Spielplatz, ein sehr unschönes Bild wiedergeben ( Beispiele siehe Anlage).

Ich bitte daher die Verwaltung um Beantwortung folgender Fragen:

 

-          Wer ist für die Säuberung der Gehwege und des Eingangsbereiches, sowie der Spielplatzfläche auf dem Glückaufplatz zuständig?

 

-          Wie sind die Reinigungsintervalle der Stadt für den angesprochenen Bereich auf der Hauptstraße bzw. Glückaufplatz?

 

-          Können Maßnahmen getroffen werden zur Abhilfe des unschönen Erscheinungsbildes ?

 

 

Herr Peter beantwortet die Anfrage wie folgt:

Zu Frage  1:

Für die Reinigung der Gehwege und des Eingangsbereichs ist der anliegende Grundstückseigentümer zuständig. Die Reinigung des Glückaufplatzes sowie des Spielplatzes erfolgt durch entsorgung herne.   

Zu Frage 2:

Die Reinigung des Glückaufplatzes erfolgte bis zu 5 x wöchentlich.    

Zu Frage 3:

Die auf den Bildern gezeigten Verunreinigungen stellen nur Momentaufnahmen dar. Aufgrund von Beschwerden über Verunreinigungen auf dem Glückaufplatz wurde der Platz in der Vergangenheit mehrfach kontrolliert. Dabei konnten keine groben Verunreinigungen festgestellt werden, da in der Zwischenzeit offensichtlich eine Reinigung stattgefunden hat. Unter anderem wurden auch die Mülleimer kontrolliert, diese waren zum Zeitpunkt der Kontrollen überwiegend leer. Die Reinigungsintervalle entsprechen einem Objekt dieser Größenordnung. Die Ausweitung von Reinigungsintervallen würde personelle und finanziellen Mehraufwand bedeuten der gebührenrelevant ist.