Ratsinformationssystem

Auszug - Mitteilungen des Bezirksbürgermeisters und der Verwaltung  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
TOP: Ö 9
Gremium: Bezirksvertretung Eickel Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 07.05.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:00 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses
 
Beschluss


Herr Schulte-Halm teilt Folgendes mit:

 

Verkehrssituation in der Siedlung Hannover

Anfrage des Bezirksbürgermeister Herrn Jürgen Stach vom 12.01.2015

Vorlage Nr. 2015/0020

 

Der Fachbereich Tiefbau und Verkehr nimmt Bezug auf die Anfrage vom 29.01.2015 und dazu abschließend wie folgt Stellung:

 

  1. Welches Ergebnis haben diese Verkehrszählungen gebracht?

 

Die Ergebnisse der Verkehrszählungen wurden im regelmäßig stattfindenden Routinegespräch, an dem Vertreter der Verkehrsplanung und –technik, des kommunalen Ordnungsdienstes und der Polizei teilnehmen, ausgewertet und diskutiert.

 

Nach Einschätzung der Verwaltung liegen die hier erhobenen Verkehrsmengen in einer Größenordnung, die typisch für Wohngebiete ist und die auf überwiegenden Quell- und Zielverkehr hindeuten.

 

Die Geschwindigkeitsmessungen haben gezeigt, dass sich zwar nicht alle Verkehrsteilnehmer an die vorgeschriebene Geschwindigkeit halten, die festgestellten Geschwindigkeiten allerdings auf einem Niveau liegen, das für verkehrsberuhigte Bereiche nicht ungewöhnlich ist. Darüber hinaus führt der kommunale Ordnungsdienst (KOD) regelmäßig und im Rahmen seiner personellen Kapazitäten Kontrollen durch. Zusätzlich wird der Fachbereich 53 zukünftig auf den Straßen Sassenburg und Koloniestraße als verkehrserzieherische Maßnahme die so genannten Smileys (die Geschwindigkeit anzeigende Geräte) aufstellen.

 

  1. Werden die beiden o. g. Straßen offen bleiben, oder müssen diese wieder geschlossen werden?

 

Auf Grund der oben beschriebenen Ergebnisse und Maßnahmen beabsichtigt die Verwaltung derzeit nicht, die Poller wieder aufzustellen.