Ratsinformationssystem

Auszug - Anfrage: Parken auf der Burgstraße vor dem Neubau Wittekindshof/dauerhafte Verlegung der Haltestelle  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
TOP: Ö 11
Gremium: Bezirksvertretung Eickel Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 03.09.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:14 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses
2015/0520 Anfrage: Parken auf der Burgstraße vor dem Neubau Wittekindshof/dauerhafte Verlegung der Haltestelle
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage CDU
Verfasser:BVO Andras Barzik
Federführend:FB 44 - Öffentliche Ordnung Beteiligt:FB 53 - Tiefbau und Verkehr
Bearbeiter/-in: Darnieder, Martina   
 
Beschluss


In der Sitzung der Bezirksvertretung, in der die Neubaumaßnahme vorgestellt wurde, teilte die Verwaltung mit, dass die Haltestelle nur während der Bauzeit verlegt würde. Jetzt, nach Fertigstellung des Gebäudes, ist die Haltestelle immer noch auf der Burgstraße in Höhe des Zuganges zum Eickeler Volkspark.

Zur Zeit gehen in zentraler Lage dadurch etwa vier dringend notwendige Parkplätze verloren.

 

Ich bitte die Verwaltung um Beantwortung folgender Fragen:

 

  1. Verbleibt die Haltestelle an der momentanen Stelle oder wird sie wieder an die gewohnte Stelle zurück verlegt?
  2. Wann erfolgt die Verlegung der Haltestelle?
  3. Falls die Haltestelle nicht wieder vor den Neubau verlegt wird, werden dort Parkplätze ausgewiesen?
  4. Wird bei diesen Parkplätzen eine Bewirtschaftung durch Parkscheibe angeordnet und mit welcher Parkdauer?

 

Frau Mertens antwortet:

 

Die Haltestelle wird an den ursprünglichen Standort zurückverlegt. Dieses sollte bereits am 27.08.2015 erfolgt sein.

Somit erübrigen sich die Fragen 3 und 4.