Ratsinformationssystem

Auszug - Anfrage: Hundewiesen im Stadtbezirk Sodingen  

des Rates der Stadt
TOP: Ö 43.2
Gremium: Rat der Stadt Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 17.11.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:55 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum 312)
Ort: Rathaus Herne
2015/0713 Anfrage: Hundewiesen im Stadtbezirk Sodingen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage
Verfasser:SVO Blech, Bernd
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Bearbeiter/-in: Telkemeier, Erwin
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis


Am 04.03.2015 beschloss die Bezirksvertretung Sodingen die Ausweisung von Hundewiesen. Ausgewiesen wurden die „Brachfläche Sodinger Straße“ und die „Ackerfläche an der Linde“. Beide Flächen sind bisher nicht ausgewiesen worden. Der Acker an der Linde wird sogar noch bewirtschaftet.

 

Aus diesem Grund bitten die Unabhängigen Bürger im Rat der Stadt Herne die Verwaltung um Beantwortung folgender Fragen:

1.               Warum sind die Flächen noch nicht ausgewiesen?

2.               Wann kann mit der Ausweisung der Flächen gerechnet werden?

3.               Kann eine Alternative angeboten werden?

 

 

Herr Stadtrat Friedrichs beantwortet die Anfrage des Stadtverordneten Blech:

 

Die Fläche an der Sodinger Straße ist bereits seit dem Frühjahr 2015 ausgewiesen.

Die Fläche "an der Linde" ist aktuell noch verpachtet. Zurzeit laufen die Gespräche zur Vertragsänderung zwischen dem Pächter und dem GMH. Es kann davon ausgegangen werden, dass zum Jahresanfang 2016 die Fläche als Hundewiese zur Verfügung steht und auch entsprechend ausgewiesen ist.