Ratsinformationssystem

Auszug - Wanne-Herner Eisenbahn und Hafen GmbH (WHE), Planungs- und Entwicklungsgesellschaft Güterverkehrszentrum (GVZ) Emscher mbH (PEG), CTH Container Terminal Herne GmbH (CTH), BAV Aufbereitung Herne GmbH (BAV), ETZ Betriebs GmbH (ETZ), TIH Terminal-Infrastrukturgesellschaft Herne mbH (TIH): Gesellschafterversammlungen und Beirat WHE   

des Rates der Stadt
TOP: Ö 22
Gremium: Rat der Stadt Beschlussart: beschlossen
Datum: Di, 17.11.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:55 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum 312)
Ort: Rathaus Herne
2015/0745 Wanne-Herner Eisenbahn und Hafen GmbH (WHE), Planungs- und Entwicklungsgesellschaft Güterverkehrszentrum (GVZ) Emscher mbH (PEG), CTH Container Terminal Herne GmbH (CTH), BAV Aufbereitung Herne GmbH (BAV), ETZ Betriebs GmbH (ETZ), TIH Terminal-Infrastrukturgesellschaft Herne mbH (TIH): Gesellschafterversammlungen und Beirat WHE
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Herr Dewald, 26 23
Federführend:FB 21 - Finanzsteuerung Beteiligt:Büro Dezernat II
Bearbeiter/-in: Dewald, Christian  Bereich 10 - Büro Oberbürgermeister
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis


Beschluss:

 

Der Rat der Stadt beschließt:

 

 

  1. Als Vertreter der Stadt für die Gesellschafterversammlung der Wanne-Herner Eisenbahn und Hafen G.m.b.H. (WHE) wird

 

anstelle von Herrn Stadtverordneten Volker Bleck

Herr Stadtverordneter Olaf Semelka

 

benannt.

 

Die für die Gesellschafterversammlung der WHE benannten Vertreter/innen sind nach § 7 Abs. 2 des Gesellschaftsvertrages der WHE gleichzeitig Vertreter/innen der Gesellschafterin Stadt Herne in den Beteiligungsgesellschaften der WHE ETZ Betriebs GmbH (ETZ), CTH Container Terminal Herne GmbH (CTH), TIH Terminal-Infrastrukturgesellschaft Herne mbH (TIH) und Planungs- und Entwicklungsgesellschaft Güterverkehrszentrum Emscher mbH (PEG).

 

 

Die Amtszeit der benannten Vertreter/innen endet mit dem auf den Beginn der Amtszeit folgenden Ablauf der Wahlperiode des Rates der Stadt Herne; die alte Gesellschafterversammlung führt ihre Geschäfte bis zur Bildung einer neuen Gesellschafterversammlung weiter.

 

 

  1. Als Mitglied des Beirates der WHE wird als Vertreter des Rates der Stadt

 

anstelle von Herrn Stadtverordneten Udo Sobieski             

Herr Stadtverordneter Andreas Nowak

 

vorgeschlagen.

 

Die Wahlzeit des vorgeschlagenen Vertreters gilt für die Dauer der Wahlzeit des Rates der Stadt. Scheidet ein Vertreter aus dem Rat der Stadt oder aus seinem Amt, das zum Vorschlag geführt hat, aus, so endet sein Vorschlag zum Vertreter der Stadt.

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

gesamt

SPD

CDU

Grüne

DieLinke

Piraten-AL

AfD

FDP

Blech

OB

dafür:

56

27

14

6

3

2

1

1

1

1

dagegen:

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Enthaltung:

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0