Ratsinformationssystem

Auszug - LSG-Ausweisung Flottmannpark und Erweiterung des "Geschützten Landschaftsbestandteils Unser-Fritz-Wäldchen"  

des Landschaftsbeirates
TOP: Ö 5
Gremium: Landschaftsbeirat Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 10.05.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:20 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum 312)
Ort: Rathaus Herne
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Reinholz erinnert daran, dass der Beirat in der Sitzung am 11.10.2011 der Verwaltung folgende Vorschläge zur weiteren Ausweisung von Naturschutz- und Landschaftsschutzgebieten sowie geschützten Landschaftsbestandteilen in Herne gemacht hat:                                

 

Sodinger Volkspark (Waldflächen)

 

ckenbusch Wäldchen

 

Flottmann-Gelände mit Hibernia-Zulaufgraben

 

Geschützter Landschaftsbestandteil Unser-Fritz-Wäldchen

 

 

Wie unter TOP 1 berichtet, wird das Verfahren zum Sodinger Volkspark in Kürze rechtskräftig.

 

Hinsichtlich des Böckenbusch Wäldchens sind zunächst die Planungen zum Heitkamp-Gelände und zum Gelände General Blumenthal abzuwarten, um eine stimmige Grünflächenplanung zu erstellen. Eine Gefährdung des Wäldchens besteht nicht, da es sich im städtischen Besitz befindet.

 

Eine Gefährdung der städtischen Flächen am Unser-Fritz-Wäldchen besteht auch nicht, da dort Ausgleichsmaßnahmen in dem entsprechenden Bebauungsplan festgesetzt sind.

 

Das Verfahren zum Flottmann-Gelände mit Hibernia-Zulaufgraben wird in Kürze begonnen. Hier waren zunächst noch die Festsetzungen von Ausgleichsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Ausbau der A 43 abzuwarten.

 

Herr Reinholz weist abschließend darauf hin, dass die Stadt Herne mit 28 LP-Änderungsverfahren, welche i. d. R. eine Erweiterung der unter Schutz stehenden Flächen zum Ziel hatten, in NRW einen Spitzenplatz einnimmt.

 


Beschluss: