Ratsinformationssystem

Auszug - Bericht und Diskussion über das integrierte Klimaschutzkonzept aus 2013 - Antrag der Grüne-Fraktion vom 22.04.2016 -  

des Ausschusses für Umweltschutz
TOP: Ö 5
Gremium: Ausschuss für Umweltschutz Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 14.09.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:55 Anlass: Sitzung
Raum: kleiner Sitzungssaal (Raum 214)
Ort: Rathaus Herne
2016/0345 Bericht und Diskussion über das integrierte Klimaschutzkonzept aus 2013
- Antrag der Grüne-Fraktion vom 22.04.2016 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag Grüne
Verfasser:Pascal Krüger
Federführend:FB 51 - Umwelt und Stadtplanung Beteiligt:Büro Dezernat V
Bearbeiter/-in: Bensel, Heike   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich TOP 05 2016-09-14 Massnahmen_IKK (1533 KB)      

 

Herr Heidenreich vom Fachbereich 51 / Umwelt und Stadtplanung erläutert anhand einer PowerPoint-Präsentation Handlungsfelder, infrastrukturelle Voraussetzungen, Vorbildfunktion der Stadt, Informationsweitergabe und Beratungsaktivitäten, energieeffiziente Energieversorgung und erneuerbare Energien sowie das Klimaschutzteilkonzept  Mobilität.

 

Herr Stadtrat Friedrichs ergänzt, dass die Beantragung und Erarbeitung eines Klimaschutzteilkonzeptes dieses Jahr erfolgen wird. Schwerpunkte werden Starkregenereignisse und Auswirkungen von extremen Hitzeereignissen sein. Auf einer Karte sind bereits Standorte für Klimastationen des RVR in Herne angezeigt.

 

Fazit: Von 39 geplanten Maßnahmen im Rahmen des integrierten Klimaschutzkonzeptes sind bereits 23 Maßnahmen in Angriff genommen worden.


 

Der Ausschuss für Umweltschutz nimmt den Bericht der Verwaltung über das integrierte Klimaschutzkonzept aus 2013 zur Kenntnis.

Die PowerPoint-Präsentation wird der Niederschrift als Anlage beigefügt.