Ratsinformationssystem

Auszug - Werkstatt für Behinderte Herne/Castrop-Rauxel e.V. - Organbesetzungen aufgrund der Umstrukturierung   

des Ausschusses für Finanzen und Beteiligungen
TOP: Ö 10
Gremium: Ausschuss für Finanzen und Beteiligungen Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 10.11.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:05 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal der Akademie Mont Cenis
Ort:
2016/0787 Werkstatt für Behinderte Herne/Castrop-Rauxel e.V. -
Organbesetzungen aufgrund der Umstrukturierung
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Frau Peter, 24 02
Federführend:FB 21 - Finanzsteuerung Bearbeiter/-in: Peter, Birgit
 
Beschluss


Es wurde kein Beschluss gefasst.

Es wurden lediglich Personen benannt, die den in der Vorlage aufgeführten Beschlussvorschlag vervollständigen:

 

Die bis auf eine Position vervollständigte Beschlussempfehlung für den Rat der Stadt lautet:

 

 

„I.

Der Beschluss des Rates der Stadt zur Besetzung der Vereinsorgane der Werkstatt für

Behinderte Herne/Castrop-Rauxel e. V. vom 01.07.2014 (Vorlage Nr.: 2014/0392) wird

aufgehoben.

 

II.

1.Als Vertreterin in das Kuratorium des Vereins „wewole STIFTUNG e.V.“ wird

 

Dagmar Delwig*

 

*Oberbürgermeister oder ein/e von ihm benannte/r Bedienstete/r

 

 

 

und als Vertreter/in im Verhinderungsfall werden

 

Dr. Hans Werner Klee*

Christian Matzko*

Albert Okoniewski*

Petra Lasar

 

 

*Vertreter/innen im Verhinderungsfall für die geborenen Mitglieder

 

bestellt.

 

2.Der Rat der Stadt benennt dem Kuratorium des Vereins „wewole STIFTUNG e.V.“ zur Entsendung in den Beirat des Vereins „wewole STIFTUNG e.V“

 

1. Walter Hanstein

2. Henryk Banski

3. ______________

4. Gabriele Brzoska*

*Oberbürgermeister oder ein/e von ihm benannte/r Bedienstete/r

 

 

Die Bestellung bzw. Benennung der Vertreter/innen der Stadt gilt für die Dauer der Wahlzeit des Rates der Stadt. Scheidet ein/e Vertreter/in aus dem Rat der Stadt oder aus dem Amt, das zur Bestellung geführt hat, aus, so endet seine/ihre Bestellung als Vertreter/in der Stadt.“

 

--

 

Die Vertreter Delwig, Klee, Matzko, Lasar und Brzoska wurden von Dr. Klee vorgeschlagen.

Die Vertreter Okoniewski, Hanstein und Banski wurden von Frau Lukas vorgeschlagen.