Ratsinformationssystem

Auszug - Anfrage: Umsetzung Hundewiese Ackerfläche "An der Linde"  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen
TOP: Ö 8
Gremium: Bezirksvertretung Sodingen Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 08.03.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 20:22 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal der Akademie Mont Cenis
Ort:
2017/0157 Anfrage: Umsetzung Hundewiese Ackerfläche "An der Linde"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:BVO Weberink, Michael
Federführend:FB 55 - Stadtgrün Bearbeiter/-in: Gresch, Norbert
 
Beschluss


 

Vor genau zwei Jahren beschloss die Bezirksvertretung Sodingen die Einrichtung einer Hundewiese auf einem Teilstück des Ackers „An der Linde“. Zu diesem Zeitpunkt war diese städtische Fläche noch an einen Landwirt verpachtet. Daher wurde in der Sitzung angekündigt, den Pachtvertrag zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu kündigen und die Fläche entsprechend vorzubereiten.

In der Sitzung der Bezirksvertretung am 8. Februar 2017 wurde deutlich, dass ein Bedarf an wohnortnahen Möglichkeiten besteht, Hunden freien Auslauf zu gewähren. Mit den Hundewiesen leistet die Stadt Herne einen guten Beitrag dazu, dies zu ermöglichen. Auch der SPD-Fraktion ist daran gelegen, dass ein konfliktfreies Laufenlassen der Hunde gewährleistet werden kann.

Da bis heute noch keine Veränderung erkennbar ist und die Mitglieder der Bezirksvertretung Sodingen bislang keine Mitteilung erhalten haben, bitten wir die Verwaltung um die Beantwortung folgender Fragen in der Sitzung am 8. März 2017:

  1. Wann ist mit der Realisierung der Hundewiese zu rechnen?
  2. Wann genau wurde der Pachtvertrag gekündigt und zu welchem Zeitpunkt läuft er aus?

 

Herr Kuhl antwortet wie folgt:

 

Zu Frage 1:

 

Die Fläche wird in Kürze mit einem Weidezaun zum Landschaftsschutzgebiet versehen, darüberhinaus erfolgt auch die entsprechende Beschilderung sowie das Aufstellen eine Abfallbehälters und Hundekotbeutelspenders.

 

Zu Frage 2:

 

Die Fläche wurde im Rahmen eines Landpachtaufhebungsvertrages aus dem Pachtvertrag entfernt und steht für die Realisierung der Hundewiese zur Verfügung.