Ratsinformationssystem

Auszug - Anfrage: Neubau "Else-Drenseck-Seniorenzentrum" in Herne-Börnig  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen
TOP: Ö 6
Gremium: Bezirksvertretung Sodingen Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 10.05.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 18:50 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal der Akademie Mont Cenis
Ort:
2017/0228 Anfrage: Neubau "Else-Drenseck-Seniorenzentrum" in Herne-Börnig
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:BVO Lütjens, Malte
Federführend:FB 51 - Umwelt und Stadtplanung Beteiligt:FB 53 - Tiefbau und Verkehr
Bearbeiter/-in: Gresch, Norbert   
 
Beschluss



Das "Else-Drenseck-Seniorenzentrum" soll auf Grund der neuen Pflegereform abgerissen und neu gebaut  werden. Nach Presseberichten soll der Neubau 2018 beendet sein.

Ich bitte Sie daher, in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Sodingen, am 10.05.2017 nachstehende Fragen von der Verwaltung beantworten zu lassen:

 

1. In wie weit ist die Verwaltung über die Neubaumaßnahme informiert?

 

2. Berücksichtigt die Verwaltung bei der neuen Planung der Bushaltestellen sowie   

    des Kreisverkehrs im Bereich Kirchstraße/ Castroper Straße die Neugestaltung

    des Seniorenzentrums?

 

3. Ist der Verwaltung bekannt oder liegt ein Antrag der AWO als Bauherr des o.a. 

    Seniorenzentrums für eine neue Zufahrt zum Seniorenzentrum direkt von der

    Castroper Straße in die Straße Am Katzenbuckel, unter Berücksichtigung des

    gesteigerten Anlieferverkehrs (Großtransporter) und unter Sicherheitsaspekten

    (Krankentransport, Feuerwehrzufahrt etc.), vor?

 

4. Inwiefern sind die Anwohner der Kirchstraße und der Straße Am Katzenbuckel von

    der Neubaumaßnahme  betroffen?

 

 

 

Herr Wirbals teilt mit, dass der Verwaltung keine detaillierten Infos über die Neubaumaßnahme vorliegen. Sobald der Verwaltung Informationen vorliegen, wird die Bezirksvertretung informiert.