Ratsinformationssystem

Auszug - Anfrage: Verunreinigung im Bereich des Spielplatzes im Stadtgarten Wanne-Eickel  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Wanne
TOP: Ö 2
Gremium: Bezirksvertretung Wanne Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 27.06.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:30 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum Nr. 30)
Ort: Rathaus Wanne
2017/0443 Anfrage: Verunreinigung im Bereich des Spielplatzes im Stadtgarten Wanne-Eickel
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:BVO Droste, Frank
Federführend:FB 55 - Stadtgrün Bearbeiter/-in: Gresch, Norbert
 
Beschluss


Die Population der Wildgänse im Stadtgarten Wanne-Eickel ist gestiegen (> 40 Wildgänse). Leider finden sich auch auf dem gut besuchtem Spielplatz und der direkt angrenzenden Grünfläche viele Hinterlassenschaften der Gänse wieder (siehe Fotos).

 

 

Die CDU-Fraktion bittet Sie in diesem Zusammenhang, in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Wanne am 27.06.2017, nachstehende Fragen von der Verwaltung beantworten zu lassen:

 

  1. Ist der Umstand der Verwaltung bekannt?
  2. Wird der Sand regelmäßig auf Verunreinigungen kontrolliert?
  3. Sieht die Verwaltung einen Handlungsbedarf durch die Verunreinigungen des Sandes und der angrenzenden Wiesen in Bezug auf die Gesundheitsgefährdung der spielenden Kinder?

 

Herr Kuhl antwortet wie folgt:

 

1. Der Umstand ist der Verwaltung bekannt.

 

2. Der Spielplatz wird regelmäßig, mindestens einmal pro Woche, gereinigt

 

3. Ein akuter Handlungsbedarf wird aktuell nicht gesehen, da sich die Verschmutzung der Sandfläche in Grenzen hält. Der Sachverhalt wird aber laufend beobachtet und falls erforderlich werden zusätzliche Reinigungen erfolgen.