Ratsinformationssystem

Auszug - Genehmigung einer Dringlichkeitsentscheidung: Anlage eines Fuß- und Radweges auf der ehemaligen Bahntrasse zum Industriegebiet Friedrich der Große  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen
TOP: Ö 21
Gremium: Bezirksvertretung Sodingen Beschlussart: beschlossen
Datum: Mi, 18.10.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 20:52 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal der Akademie Mont Cenis
Ort:
2017/0616 Genehmigung einer Dringlichkeitsentscheidung:
Anlage eines Fuß- und Radweges auf der ehemaligen Bahntrasse zum Industriegebiet Friedrich der Große
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Behrens, Stefan
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Bearbeiter/-in: Gorba-Karwath, Sabine
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich BV-Sodingen_20171018 (20392 KB) PDF-Dokument (5196 KB)    


Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Sodingen genehmigt die nachstehend aufgeführte Dringlichkeitsentscheidung vom  28 .09.2017:

 

Herr Bezirksbürgermeister Grunert und Herr Bezirksverordneter Pietas  beschließen, gem. § 60 Abs. 1 Satz 2 in Verbindung mit § 36 Abs. 5 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO NRW) in der zurzeit geltenden Fassung, gemäß den vorgelegten Planunterlagen -Planungsstand 15.09.2017- sowie der nachfolgenden Baubeschreibung und vorbehaltlich der Bereitstellung der Haushaltsmittel, die Durchführung der Maßnahme „Anlage eines Fuß- und Radweges auf der ehemaligen Bahntrasse zum Industriegebiet Friedrich der Große“.

 

 

Die von Herrn Becker gezeigte Präsentation ist im Ratsinformationssystem hinterlegt.


Abstimmungsergebnis:

 

 

gesamt

SPD

CDU

Grüne

parteilos

dafür:

13

7

4

1

1

dagegen:

 

 

 

 

 

Enthaltung: