Ratsinformationssystem

Auszug - Mitteilung der Vorsitzenden und der Geschäftsstelle  

des Beirates für die Belange von Menschen mit Behinderungen
TOP: Ö 8
Gremium: Beirat für die Belange v. Menschen mit Behinderungen Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 14.12.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:35 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum 312)
Ort: Rathaus Herne
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Frau Fischer-Friedhoff (FB 41) berichtet, dass die neue Homepage der Stadt Herne eine zusätzliche und sinnvolle Erweiterung erhalten hat. Die Nutzer/-innen dieser nnen sich ab sofort die Textinhalte der dort aufgeführten Informationen nun vorlesen lassen.

 

Dazu reicht ein Klick auf den Abspielknopf, der in die Seiten eingebaut worden ist. Eine farbliche Markierung im Text zeigt dann ergänzend an, welche Passage das neu eingefügte Programm gerade vorliest. Dies ist ein wichtiger Bestandteil des städtischen Inklusionsprozesses. Mit dieser Funktion werden die Inhalte der Homepage r Personen erschließbar, die eine Sehbehinderung haben oder nicht bzw. nur schlecht lesen können. Die kurzfristige Umsetzung dieser Lösung ist durch das Inklusionsbüro in Zusammenarbeit mit dem Pressebüro der Stadt Herne initiiert worden. Weitere Ergänzungen der Homepage befinden sich in diesem Zusammenhang in Planung. So sollen bald auch besonders nachgefragte Inhalte in Leichter Sprache verfügbar gemacht werden.

 

 

Frau Fischer-Friedhoff lädt zu dem am 18. Januar 2018 stattfindenden Inklusionsabend mit Bürgerbeteiligung im Stadtteilzentrum Pluto ein.

 

.