Ratsinformationssystem

Auszug - Verschiedenes  

des Beirates für die Belange von Menschen mit Behinderungen
TOP: Ö 11
Gremium: Beirat für die Belange v. Menschen mit Behinderungen Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 14.12.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:35 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum 312)
Ort: Rathaus Herne
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Frau Fischer-Friedhoff berichtet über derzeitige Praktika von Schülerinnen und Schülern bzw. Studentinnen und Studenten mit Behinderungen bei der Stadt Herne.

 

Weiterhin teilt sie mit, dass die Anfrage von Herrn Damrau bzgl. der Einrichtung eines zusätzlichen Behindertenparkplatzes gegenüber des Einganges des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) auf der Harkortstraße an die zuständigen Fachbereiche weitergeleitet wurde, eine Antwort  jedoch ebenfalls noch ausstehe.

 

Herr Banski weist auf die Mängel an der Bushaltestelle „An der Linde“ der Buslinie 311 auf der Kirchstraße in Richtung Stadtmitte hin.

Trotz des Einsatzes von Niederflurbussen ist dort immer noch ein zu hoher Abstand zum Bürgersteig. Er bittet, dass diese Bushaltestelle aufgrund der hohen Nutzung durch Bewohner/-innen des Else-Drenseck-Seniorenzentrums dringend in das Programm zum barrierefreien Umbau von Bushaltestellen des Fachbereiches Tiefbau und Verkehr aufgenommen wird.

 

Frau Fischer-Friedhoff wird diesen Hinweis an den Fachbereich Tiefbau und Verkehr weiterleiten.

 

Frau Prislan (FB 32/2) berichtet über den anstehenden Einsatz eines Multimedia-Guides für gerlose/hörbehinderte Menschen im Museum Schloss Strünkede. Sie dt die Mitglieder des Beirates für die Belange von Menschen mit Behinderungen zu einem Museumsbesuch ein, sobald die Technik zur Verfügung steht.