Ratsinformationssystem

Auszug - Umgestaltung des Mont-Cenis-Grabens einschließlich Anlage eines Regenrückhaltebeckens durch die Stadtentwässerung Herne-GmbH & Co. KG (SEH)   

des Naturschutzbeirates
TOP: Ö 4
Gremium: Naturschutzbeirat Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Di, 08.05.2018 Status: öffentlich
Zeit: 16:00 - 18:25 Anlass: Sitzung
Raum: kleiner Sitzungssaal (Raum 214)
Ort: Rathaus Herne
2018/0316 Umgestaltung des Mont-Cenis-Grabens einschließlich Anlage eines Regenrückhaltebeckens durch die Stadtentwässerung Herne-GmbH & Co. KG (SEH)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Rolf Reinholz, 4220
Federführend:FB 55 - Stadtgrün Bearbeiter/-in: Reinholz, Rolf
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis


Herr Reinholz weist darauf hin (wie in der Vorlage angegeben), dass die Maßnahme von der SEH zunächst nur vom Einlauf des Mont-Cenis-Grabens in das geplante Regenrückhaltebeckens an umgesetzt werden wird. Der gesamte östlich angrenzende Bereich (Abkopplung des Feuchtgebietes Auf´m Kolm) soll zu einem späteren Zeitpunkt umgesetzt werden.

 

Die Anpassung des Landschaftspflegerischen Begleitplans (LBP) ist von der SEH beauftragt. Der neue LBP wird Bestandteil der noch zu erteilenden Befreiung.

 

 

Herr Dr. Gausmann schlägt vor, den Beschlussvorschlag wie folgt zu ergänzen:

 

„unter dem Vorbehalt der Anpassung des Landschaftspflegerischen Begleitplans (LBP)

 

Hiergegen werden keine Einwände erhoben.

 

 

Die Vorsitzende lässt über den geänderten Beschlussvorschlag abstimmen.

 

Beschluss:


 

Der Naturschutzbeirat stimmt unter dem Vorbehalt der Anpassung des Landschaftspflegerischen Begleitplans (LBP) der von der Verwaltung beabsichtigten Befreiung nach § 67 BNatSchG i. V. mit Ziffer 7.2.1 des Landschaftsplanes im Zusammenhang mit der von der Stadtentwässerung Herne GmbH & Co. KG (SEH) geplanten Umgestaltung des Mont-Cenis-Grabens einschließlich Anlage eines Regenrückhaltebeckens durch die Stadtentwässerung Herne-GmbH & Co. KG (SEH) zu.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

 

gesamt

SPD

CDU

Grüne

Linke

Piraten/AL

AfD

FDP

UB

OB

dafür:

11

 

 

 

 

 

 

 

 

 

dagegen:

1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Enthaltung:

0