Ratsinformationssystem

Auszug - Anfrage: Behelfsparkplatz des Marien-Hospitals Eickel  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
TOP: Ö 14
Gremium: Bezirksvertretung Eickel Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 21.06.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:48 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses
2018/0429 Anfrage: Behelfsparkplatz des Marien-Hospitals Eickel
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:BVO Wiesinger, Willibald
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Bearbeiter/-in: Hartmann, Nils
 
Beschluss


Bei dem gen. Parkplatz zwischen Herzog- und Marienstr. handelt es sich um einen unbefestigten Platz, für den es schon seit längerem Pläne geben soll, die Fläche zu befestigen und als gebührenpflichtigen Parkplatz zu nutzen.

 

Fragen:

  1.    Wer ist Eigentümer des Grundstücks?

 

  1.    Sind der Verwaltung Pläne des Eigentümers zur Gestaltung und zukünftigen Nutzung des Areals bekannt?

 

3.Gibt es andere Vorstellungen der Nutzung als die eines Parkplatzes?

 

 

Herr Becker beantwortet die Anfrage des Herrn BVO Wiesinger wie folgt:

 

Zu Frage 1:

Die Beantwortung dieser Frage erfolgt im nichtöffentlichen Teil.

 

Zu Frage 2

Die Verwaltung hat bereits am 01.02.2018 mitgeteilt, dass die Eigentümerin den Gestattungsvertrag mit der Stadt Herne gekündigt hat und den Parkplatz in eigener Verantwortung ausbauen und betreiben will.

 

Zu Frage 3:

Andere Nutzungen sind der Verwaltung nicht bekannt.