Ratsinformationssystem

Auszug - Verschönerung des Stadtbildes durch Graffiti Anfrage "FDP-Ratsgruppe"  

des Kultur- und Bildungsausschusses
TOP: Ö 9
Gremium: Kultur- und Bildungsausschuss Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 26.06.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:58 Anlass: Sitzung
Raum: Flottmann-Hallen
Ort: Straße des Bohrhammers 5, 44625 Herne
2018/0450 Verschönerung des Stadtbildes durch Graffiti
Anfrage "FDP-Ratsgruppe"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:FDP-Ratsgruppe
Federführend:FB 32 - Kultur Bearbeiter/-in: Leckscheid, Markus
 
Beschluss
Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anlage3_Sachstand_Street Art in Herne _2014_2018 (24 KB) PDF-Dokument (81 KB)    


Frau Stipp erläutert, dass künstlerische Projekte im Bereich Grafitti grundsätzlich positiv gesehen werden.

Sie weist beispielhaft auf die durch den Künstler Artur Fast neu gestaltete Außenmauer an den Flottmann-Hallen hin.

Ebenso hebt sie die Gestaltung der Fassade im Rahmen der „Weltenbaustellen“ in Holsterhausen an der Bielefelder Str. hervor. In Fortsetzung dieser Aktion wird z. Zt. eine weitere Fassade gesucht.

Es ist allerdings auch festzuhalten, dass die Projektarbeit auf diesem Feld ressourcenabhängig ist. In diesem Rahmen wird die Thematik weiterverfolgt, eine aktuelle Übersicht  ist als Anlage 3 beigefügt.