Ratsinformationssystem

Auszug - Teilabschnitt der Südstraße zwischen der Bochumer Straße und der Einfahrt "Lidl" - Anfrage des Bezirksverordneten Taschner vom 15. November 2005 -  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte
TOP: Ö 6
Gremium: Bezirksvertretung Herne-Mitte Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 01.12.2005 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:15 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum 312)
Ort: Rathaus Herne
2005/0908 Teilabschnitt der Südstraße zwischen der Bochumer Straße und der Einfahrt "Lidl"
- Anfrage des Bezirksverordneten Taschner vom 15. November 2005 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage Rat
Verfasser:BVO Taschner, BerndAktenzeichen:FB 11
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Bearbeiter/-in: Peter, Jochen
 
Beschluss

Dieser Teilabschnitt wird regelmäßig von Fußgängern benutzt

Dieser Teilabschnitt wird regelmäßig von Fußgängern benutzt. Um sicher über die vielbefahrene Südstraße zu gelangen, benutzen sie den Fußgängerüberweg an der Bochumer Straße. Danach müssen sie über einen "Feldweg" bis zur Einfahrt laufen. Dieser Zustand sollte schnellstens geändert werden.

 

Fragen:

 

1.       Ist der Verwaltung der Sachverhalt bekannt?

2.       Was plant die Verwaltung um den Anliegen der Bürger gerecht zu werden?

 

 

Herr Becker antwortet:

 

Zu Frage 1.:

Der schlechte Zustand der Wegeverbindung von der Bochumer Straße bis zur Lidl-Zufahrt ist auch von der Verwaltung festgestellt worden. Aus diesem Grund wurde ein Planungsentwurf erstellt, um die Grundlage für den späteren Ausbau des Gehweges zu schaffen. Die Befestigung erfolgt in Betonsteinpflaster.

 

Zu Frage 2.:

Die Dringlichkeit des Gehwegausbaus hat die Verwaltung erkannt. Der Ausbau ist bereits veranlasst und wird je nach Witterung, spätestens jedoch bis zum Frühjahr 2006, fertiggestellt sein.