Ratsinformationssystem

Auszug - Anfrage: Unfallgefahr am Eickeler Marktplatz  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
TOP: Ö 17
Gremium: Bezirksvertretung Eickel Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 07.02.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 19:02 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses
2019/0105 Anfrage: Unfallgefahr am Eickeler Marktplatz
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:BVO Wiesinger, Willibald
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Bearbeiter/-in: Frommenkord, Denise
 
Beschluss


Sachverhalt:
 

Wenn man vom (historischen) Marktplatz in Richtung Sud- und Treberhaus geht, befindet sich ca. 10 Meter vor dem Bücherschrank ein Gully. Um diesen herum ist das Pflaster abgesunken, so daß der eiserne Gullyring mehrere Zentimeter über das Gehwegniveau herausragt. Dadurch entsteht eine Stolpergefahr, die vor allem in der dunklen Jahreszeit zu Stürzen führen kann.

 

Frage:

 

Ist der Verwaltung diese "Stolperschwelle" bekannt? Wann wird sie beseitigt?

 

 

Herr Klein Altstedde beantwortet die Frage wie folgt:

 

Der städtische Bauhof wird kurzfristig, in Abhängigkeit zur aktuellen Wetterlage, die Absackung in der Betonpflasterung instandsetzen. Geplant sind die notwendigen Arbeiten für die 6. KW 2019.