Ratsinformationssystem

Auszug - Anfragen der Ausschussmitglieder  

des Ausschusses für Kinder, Jugend und Familie
TOP: Ö 5
Gremium: Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 12.06.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:30 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum Nr. 30)
Ort: Rathaus Wanne
 
Beschluss


 

Herr Högemeier fragt aufgrund der teils sehr unterschiedlichen Konzepte einzelner Kitas, ob seitens der Träger ein Rahmenkonzept vorgegeben ist oder jede Kita eigenständig über das eigene Konzept entscheidet, und ob die Möglichkeit besteht, die Konzepte einzelner Kitas im Ausschuss vorzustellen.

 

Frau Weyen und Herr Otlips erläutern, dass für die ev. und kath. Kitas jeweils ein Rahmenkonzept vorgegeben ist, die einzelnen Kitas jedoch innerhalb dieses Rahmens frei in der Umsetzung sind.

 

Frau Hütter teilt mit, dass es auch für die städtischen Kitas einen vorgegebenen Grundrahmen gibt, der mit unterschiedlichen Ausprägungen umgesetzt wird.

 

Herr Musbach regt an, dass statt der Konzepte einzelner Kitas besser die Rahmenkonzepte der Träger vorgestellt werden könnten.

 

 

 

Herr Högemeier fragt außerdem, ob eine Kita-Mitarbeiterin, die in Kürze das Rentenalter erreicht, auf Wunsch weiterarbeiten kann.

 

Laut Frau Weyen ist dies tarifvertraglich geregelt und durchaus möglich.