Ratsinformationssystem

Auszug - Vorstellung der Aufgaben und Leistungsangebote des Integrationsfachdienstes (IFD) Bochum-Herne  

des Beirates für die Belange von Menschen mit Behinderungen
TOP: Ö 4
Gremium: Beirat für die Belange v. Menschen mit Behinderungen Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 04.07.2019 Status: öffentlich
Zeit: 16:00 - 18:21 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum Nr. 30)
Ort: Rathaus Wanne
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich IFD (1093 KB)      

Frau Schuster und Frau Behrendt vom Integrationsfachdienst Bochum-Herne (IFD) stellen anhand einer Powerpointpräsentation die Aufgabengebiete und Leistungsangebote des IFD vor. Ein Flyer über die Leistungsangebote und die entsprechenden Ansprechpartner ist als Anlage dem Protokoll beigefügt.

In der Zeit von 17:00 - 17:10 erfolgt eine kurze Unterbrechung.

hrend und im Anschluss an die Präsentation beantworten Frau Schuster und Frau Behrendt Fragen der Mitglieder.

Eine Anfrage bezog sich auf die Anzahl der jährlich stattfindenden Beratungen und Vermittlungen von Schüler*innen. Frau Schuster berichtet darüber, dass ca. 300-400 Beratungsgespräche stattfinden und  dies zu Vermittlungen von ca. 30-40 Schüler*innen pro Jahr führt. Die Vermittlung erfolgt in der Regel in Betriebe der freien Wirtschaft, weniger in Kommunen.

Herr Dr. Balster erfragt, inwieweit die vermittelten Personen auf Dauer in einem Arbeitsverhältnis verbleiben. Frau Schuster erklärt, dass es nach Beendigung der Förderung teilweise zu Auflösungen der Arbeitsverhältnisse kommt. Statistische Angaben dazu liegen jedoch nicht vor. Herr Dr. Balster regt an, dass eine Evaluierung dazu notwendig wäre.

 

Frau Schuster bedankt sich für die Einladung und Vorstellung des Leistungsangebotes des IFD und das Interesse der Mitglieder des Beirates für die Belange von Menschen mit Behinderungen.