Ratsinformationssystem

Auszug - Städtische Galerie im Schlosspark Strünkede Mündlicher Sachstandsbericht zur Sanierungsplanung  

des Kultur- und Bildungsausschusses
TOP: Ö 2
Gremium: Kultur- und Bildungsausschuss Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 01.10.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:25 Anlass: Sitzung
Raum: kleiner Sitzungssaal (Raum 214)
Ort: Rathaus Herne
 
Beschluss


 

Herr Leckscheid teilt mit, dass für die Galerie im Schlosspark am 04.10.2018 ein Antrag auf  Förderung aus dem, zu diesem Zeitpunkt ganz neuen, Förderprogramm "Heimatzeugnis" beim Ministerium für Heimat und Kommunales gestellt wurde.

Da eine beträchtliche Fördersumme, 1,07 Mio. Euro, beantragt wurde, gab es ein relativ langes Antragsverfahren in Abstimmung mit der verantwortlichen Bezirksregierung in Arnsberg.

Es waren sehr umfangreiche Unterlagen zum Projekt einzureichen, die sehr intensiv geprüft wurden.

Das Verfahren steht kurz vor dem Abschluss und mit hoher Wahrscheinlichkeit kann mit einer Bewilligung der beantragten Fördersumme von 1,07 Mio. Euro gerechnet werden.

Nach Eingang des Bewilligungsbescheides soll der Einstieg in die konkrete Umsetzung der Sanierung erfolgen. Dies könnte ab März 2020 der Fall sein.

Herr Dr. Doetzer-Berweger ergänzt dazu, dass auf der Grundlage dieses Planungsstandes noch eine Ausstellung der am Kulturfestival beteiligten Künstlerinnen und Künstler in der Galerie präsentiert werden soll.

Diese bei freiem Eintritt, um einem möglichst großen Personenkreis die Gelegenheit zum Besuch der Einrichtung vor Schließung für die umfangreiche Baumaßnahme zu geben.

 

Protokollhinweis:

Eröffnungstermin der o.g. Ausstellung unter dem Titel „Farben aus‘m Pott“ war der 17. Oktober. Diese soll bis zum 12.01.2020 präsentiert werden.