Ratsinformationssystem

Auszug - Anfragen der Ausschussmitglieder  

des Kultur- und Bildungsausschusses
TOP: Ö 6
Gremium: Kultur- und Bildungsausschuss Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 01.10.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:25 Anlass: Sitzung
Raum: kleiner Sitzungssaal (Raum 214)
Ort: Rathaus Herne
 
Beschluss


Auf entsprechende Nachfrage bezüglich eventuell doch vorhandener Informationen über den Verbleib des Wandmosaiks im „Sitzungssaal Eickel“ sowie des ehemaligen Brunnens am Marktplatz Eickel erfolgt die Zusage, dass dies im für den 02. Oktober terminierten Quartalsgespräch mit dem FB 22 als Eigentümervertreter sowie FB 26 Gebäudemanagement angesprochen wird.

 

Protokollhinweis.

Recherchen des Stadtarchivs bezüglich der „Sitzungssaalgestaltung“ haben ergeben, dass es sich nicht um ein Wandmosaik, sondern um im Mosaikstil gestaltete Leinwandbilder des Kunstmalers Edmund Schuitz, gehandelt hat.

Diese wurden ca. 1951 geschaffen und im Rahmen der Umgestaltung des Gebäudes zum Vermessungs- und Katasteramt im Jahr 1975 entfernt.

Seitdem sind diese Bilder nicht mehr auffindbar, eine Recherche im Jahr 1991 nach einem eventuellen Verbleib war ergebnislos.

 

Den „Brunnen“ betreffend wurde in den 60er Jahren eine Einlagerung nach Abbau im Bereich des Waldfriedhofes vorgenommen.

Eine 1960 erwogene Neuaufstellung in Eickel wurde aus finanziellen Gründen nicht realisiert.

Seitdem ist der Verbleib unbekannt.

Die im Nachgang zum o.g. Quartalsgespräch an die Bauhofverwaltung gerichtete Anfrage zum Sachverhalt hat keinen neuen Sachstand ergeben.

Auch im Bereich der Bauhöfe sind keine dem Brunnen eventuell zuzuordnenden Teile auffindbar.