Ratsinformationssystem

Auszug - Edmund-Weber-Straße zwischen Dahlhauser Straße und der Hordeler Straße Umgestaltung der Verkehrsfläche und eines Knotenpunktes zu einem Kreisverkehrsplatz  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
TOP: Ö 3
Gremium: Bezirksvertretung Eickel Beschlussart: beschlossen
Datum: Do, 28.05.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:50 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses
2020/0281 Edmund-Weber-Straße zwischen Dahlhauser Straße und der Hordeler Straße
Umgestaltung der Verkehrsfläche und eines Knotenpunktes zu einem Kreisverkehrsplatz
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Niklas Weidele
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Bearbeiter/-in: Gorba-Karwath, Sabine
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis
Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich 2020_05_28_Präsentation BV Eickel_erg (5025 KB) PDF-Dokument (2094 KB)    


Beschluss:

 

a)

 

Die Bezirksvertretung Eickel beschließt die Umgestaltung der Edmund-Weber-Straße zwischen der Dahlhauser Straße und der Hordeler Straße sowie den Umbau des Knotenpunktes mit der Hordeler Straße zu einem Kreisverkehrsplatz und den Abbruch des städtischen Gebäudes Edmund-Weber-Straße Nummer 73, vorbehaltlich der Mittelbereitstellung im Haushalt, der Zustimmung der Bezirksregierung Arnsberg zur Förderung der Maßnahme und der Verfügbarkeit aller relevanter Grundstücke, gemäß den vorgelegten Planunterlagen (Planungsstand 30.04.2020), sowie der nachfolgenden Baubeschreibung.

b)

Die Bezirksvertretung Eickel beschließt gemäß § 5 Abs. 1 Buchstabe f) der Satzung zum Schutze des Baumbestandes in der Stadt Herne die Entfernung von

 

Baumart  BaumNr. Stammumfang  Ersatz

Blumenesche   17596/74 145 cm   1

Blumenesche   17596/75 160 cm   2

Hainbuche  10095/19 158 cm (2 stämmig)  1

Birke   10095/20 75 cm    nicht geschützt

Esche   10095/15 250 cm   2

Linde    10095/002 165 cm   2

Kastanie  17596/19 430 cm   1

Kastanie  17596/20 310 cm   1

Berg-Ahorn   10095/013 230 cm   2

Kirsche  Garten  150 cm   nicht geschützt

Esche   Garten  150 cm   kein Ersatz

Fichte   Garten   75 cm    nicht geschützt

 

Die Standorte sind im Lageplan Blatt 2 gekennzeichnet. Der Baumbestand wird durch insgesamt 12 Laubbäume mit einem Stammumfang von 20 - 25 cm ersetzt. Die Baumpflanzung erfolgt im Bereich der Baumaßnahme.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

 

gesamt

SPD

CDU

Die Grünen

Die Linke

WWH

dafür:

13

7

3

1

-

2

dagegen:

 

 

 

 

 

 

Enthaltung:

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis der Schriftführung:

Die gezeigte Präsentation ist der Niederschrift im Ratsinformationssystem beigefügt.