Ratsinformationssystem

Auszug - Anfrage: Neugestaltung Röhlinghauser Marktplatz  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
TOP: Ö 5
Gremium: Bezirksvertretung Eickel Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 28.05.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:50 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses
2020/0302 Anfrage: Neugestaltung Röhlinghauser Marktplatz
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:BVO Wiesinger, Willibald
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Bearbeiter/-in: Hartmann, Nils
 
Beschluss


Sachverhalt:
 

Das Thema Neugestaltung des Röhlinghauser Marktplatzes befindet sich seit 2016 in der politischen Diskussion. Zuletzt wurde in der Sitzung der BV Eickel am 31.10.2019 ein gemeinsamer Antrag von SPD und CDU einstimmig verabschiedet, wonach Haushaltsmittel bereitgestellt werden sollten (Vorlage 2019/0835). Dies wurde von der Verwaltung zugesagt. Weiterhin erklärte die Verwaltung: „Die im Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung am 19.09.2019 genannten ersten Vorschläge zur Verschönerung (Anbringung von Pflanzkörben, Gestaltung von Stromverteilerkästen) werden wie beschrieben in 2020 zur Erlangung erster Erkenntnisse für eine Gesamtplanung vorbereitend umgesetzt und getestet.“

Inzwischen ist der Frühling 2020 eingekehrt und es hat sich nichts getan.

 

Ich bitte um Beantwortung folgender Fragen:

 

1. Woran liegt es, dass bisher  weder Pflanzkörbe noch gestaltete Stromverteilerkästen               zu sehen sind?

2. Wann ist mit dieser Gestaltung zu rechnen?

3. Welche Erkenntnisse für eine Gesamtplanung erwartet die Verwaltung bzw. wäre               eine Gesamtplanung auch ohne diese Erkenntnisse möglich?

 

Herr Sternemann beantwortet die Fragen wie folgt:

 

Zu Frage 1:

Eine Anfrage bezüglich der Pflanzkörbe an sechs Standorten führte – nicht zuletzt auf Grund der Corona-Pandemie – zu keinem Ergebnis.

 

Die Abstimmungen bzgl. der Verschönerung der beiden Stromverteilerkästen wurden aufgrund aktueller Prioritätensetzungen zurück gestellt.

 

Zu Frage 2:

Eine aktuelle Anfrage bei Unternehmen lässt die Bepflanzung im Lauf der beiden kommenden Monate erwarten.

 

Im selben Zeitraum sollen auch die Abstimmungen bzgl. der Verschönerung der beiden Verteilerkästen geführt und zu einem Abschluss gebracht werden.

 

Zu Frage 3:

Unabhängig der oben genannten Anbringung von Pflanzkörben und der Gestaltung der Stromverteilerkästen hat die Verwaltung wie angekündigt (s. Vorlage Nummer 2019/0835) Haushaltsmittel für die Neugestaltung des Röhlinghauser Marktplatzes eingestellt.

 

Als Einstieg in die Planungen beabsichtigt die Verwaltung eine Öffentlichkeitsbeteiligung, in der auf Grundlage des Entwurfplans des Büros B.A.S. Kopperschmidt + Moczala, Planungsstand 31.01.2017 (s. Vorlage Nummer 2017/0096) aktuelle Anforderungen an die Fläche gesammelt und anschließend als Grundlage für die Vergabe von Planungsleistungen dienen sollen.

 

Die Form der Öffentlichkeitsbeteiligung (Internet, Veranstaltung, Zeitraum etc.) befindet sich unter Berücksichtigung der aus der Corona-Pandemie zu berücksichtigenden Rahmenbedingungen in Vorbereitung. Als eine Form wird aktuell eine Veranstaltung im Herbst diesen Jahres in einem entsprechend großen Raum in Betracht gezogen.