Ratsinformationssystem

Auszug - Mitteilungen des Vorsitzenden und der Verwaltung  

des Kultur- und Bildungsausschusses
TOP: Ö 4
Gremium: Kultur- und Bildungsausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 27.11.2003 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:10 Anlass: Sitzung
Raum: kleiner Sitzungssaal (Raum 214)
Ort: Rathaus Herne
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Stadträtin Dr

Stadträtin Dr. Goch teilt mit, dass nach Ablauf der bisherigen Arbeitsbeschaffungsmaßnahme ”Erstellung und Übertragung von Bestandskatalogen des Stadtarchivs und des Emschertalmuseums in ADV - gemäßer Form” Ende September 2003 für eine Fortsetzung bisher keine geeignete Person gefunden worden sei. Die Maßnahme müsse deshalb bis auf Weiteres zurückgestellt werden. Der Fachbereich Kultur werde sich weiterhin für diese Aufgabe um eine qualifizierte Kraft bemühen, damit die begonnenen Arbeiten zu Ende geführt werden können. Der weitaus größere Bestand des Stadtarchivs sei etwa zu drei Viertel bearbeitet. Die Erfassung der Bestände des Emschertalmuseums stehe noch komplett aus. Auf die Gesamterfassung bezogen seien die Arbeiten somit etwa zu 50 % erledigt.

 

Stadträtin Dr. Goch weist ferner auf das den Ausschussmitgliedern ausgehändigte Faltblatt des Verbandes der Bibliotheken des Landes NRW hin, mit dem auf die Leistungsfähigkeit der Öffentlichen Bibliotheken und deren Förderung von Lese- und Medienkompetenz hingewiesen wird.

 

Kultur- Fachbereichsleiter Emmerich teilt mit, dass auch im Jahr 2004 die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem von der Gesellschaft zur Förderung der Philharmonia Hungarica veranstalteten Klassik-Festival Ruhr fortgesetzt werde.

 

In den Flottmann-Hallen werde es am 20. Juli kommenden Jahres erneut zwei ”Klassik für Kids” – Veranstaltungen geben. Nach dem großen Erfolg im Jahr 2002, hier habe das Interesse von Schulen nicht annähernd befriedigt werden können, sei in diesem Jahr eine Doppelveranstaltung vereinbart worden. Auch dieses Angebot traf auf große Resonanz und soll deshalb in gleicher Weise im Rahmen des 7. Klassik-Festival Ruhr angeboten werden.

 

Ferner werde es am 28. September 2004 im Kulturzentrum wiederum als Eröffnungskonzert der städtischen Konzertvormiete unter dem Titel ”Night of Glory” einen vielversprechenden Konzertabend mit dem Festivalorchester unter Leitung von Daniel Lipton geben. Das in diesem Jahr außerordentlich gut besuchte Konzert lässt für das nächste Jahr ein ausverkauftes Haus möglich erscheinen.

 

Von der Gesellschaft zur Förderung der Philharmonia Hungarica sei ferner zugesagt worden, zum Europatag am 5. Mai 2004 – anknüpfend an die frühere Tradition – wieder ein Galakonzert im Kulturzentrum zu veranstalten. Nähere Einzelheiten hierzu seien noch nicht bekannt.