Ratsinformationssystem

Auszug - Anfrage: Querungshilfe Castroper Straße  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen
TOP: Ö 8
Gremium: Bezirksvertretung Sodingen Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 19.08.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:42 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal der Akademie Mont Cenis
Ort:
2020/0485 Anfrage: Querungshilfe Castroper Straße
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:BVO Schilla, Ernst
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Bearbeiter/-in: Gresch, Norbert
 
Beschluss


Sachverhalt:
 

Am 13.  November 2019 fragten wir nach dem Termin der Errichtung einer Querungshilfe an der Castroper Straße Nähe Neubaugebiet Anger.

 

Wir haben folgende Fragen an die Verwaltung:

 

1.  Sind die in der Sitzung von der Verwaltung genannten Hemmnisse aufgehoben?

 

2.  Wie steht es mit den Plänen der Asphaltierung der Castroper Straße?

 

3.  Die damals genannte kurze Zeitschiene, die einer provisorischen Lösung entgegenstand,

     ist unserer Meinung überschritten. Sollte nicht doch eine provisorische Querungshilfe aus

     Sicherheitsgründen erstellt werden?

 

Antwort:

1. Sind die in der Sitzung von der Verwaltung genannten Hemmnisse aufgehoben?

Die Kampfmittelfreigabe ist erfolgt, sodass keine Hemmnisse vorliegen.

2. Wie steht es mit den Plänen der Asphaltierung der Castroper Straße?

 

Die Auftragsvergabe für die Maßnahme Castroper Straße ist am 12.08.2020 erfolgt, sodass die Maßnahme in diesem Jahr begonnen werden kann.

 

3. Die damals genannte kurze Zeitschiene, die einer provisorischen Lösung entgegenstand,

ist unserer Meinung überschritten. Sollte nicht doch eine provisorische Querungshilfe aus    Sicherheitsgründen erstellt werden?

Die Querungshilfe wird innerhalb der Maßnahme Castroper Straße hergestellt. Diese Maßnahme startet  wie in Frage 2 beantwortet innerhalb dieses Jahres. Aus diesem Grund ist eine provisorische Lösung nicht notwendig.