Ratsinformationssystem

Auszug - Mitteilungen des Bezirksbürgermeisters und der Verwaltung  

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel
TOP: Ö 18
Gremium: Bezirksvertretung Eickel Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 03.12.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 21:35 Anlass: Sitzung
Raum: Eickeler Markt 1
Ort: Bürgersaal des Sud- und Treberhauses
 
Beschluss


Mitteilung der Verwaltung:

 

Herr Gdanietz macht folgende Mitteilung:

 

Die Bauordnung wurde im Rahmen der Bauvoranfrage darüber informiert, dass sich das Gebäude auf der Liste „Lostplaces“, welche im Internet einsehbar ist, befindet.

Über diesen Umstand wurde der Eigentümer informiert. Ihm wurde dringend geraten, das Gebäude von dieser Liste nehmen zu lassen, was offenbar auch geschehen ist.

Der Eigentümer wurde seitens der Bauordnung im Juli 2020 aufmerksam gemacht, dass das Gebäude nicht ausreichend gesichert ist. Weitere Meldungen blieben aus.

Ordnungswidrigkeiten sind der Verwaltung nicht bekannt. Zu Strafverfahren kann nur die Polizei Auskunft geben.

Da das Gebäude sich auf einem Privatgelände befindet ist der kommunale Ordnungsdienst dort nicht zuständig.

Mitte 2020 gab es aber eine Beschwerdekontrolle des KOD im Objekt, bei der allerdings keine Personen angetroffen wurden. Die Verwaltung erlangte dabei Kenntnis des desolaten Zustands des Gebäudes.

Weiterer Beschwerden lagen nicht vor.

Eine Bauanfrage für das Gelände wurde positiv beschieden und der vorliegende Bauantrag kann nach Eintragung der noch erforderlichen Baulasten zeitnah genehmigt werden.

Ein Baubeginn kann nicht genannt werden, da dieser in der Entscheidung des Bauherren liegt. Nach § 75 Abs. 1 Bauordnung NRW erlöschen Baugenehmigungen innerhalb von drei Jahren.


Nach dem Brand ist ein Vertreter der Eigentümergemeinschaft vor Ort, um einen persönlichen Eindruck zu gewinnen. Es wurden umgehend Sicherungsmaßnahmen veranlasst, welche in den kommenden Tagen ausgeführt werden.

Ordnungsbehördliche Maßnahmen sind nicht erforderlich, da der Bauherr seiner gesetzlichen Pflicht zur Sicherung des Gebäudes eigenverantwortlich nachkommt.