Ratsinformationssystem

Auszug - Bebauungsplan Nr. 243 - Gelsenkircher Straße / Zechenweg -, Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB   

der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Wanne
TOP: Ö 4
Gremium: Bezirksvertretung Wanne Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 08.06.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 18:20 Anlass: Sitzung
Raum: Aula der Schule Drögenkamp
Ort:
2021/0528 Bebauungsplan Nr. 243 - Gelsenkircher Straße / Zechenweg -,
Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Berichtsvorlage
Verfasser:Lueken, Fabian
Federführend:FB 51 - Umwelt und Stadtplanung Bearbeiter/-in: Sowe, Simone
 
Beschluss


Herr Lüken erläutert die Planung. Die gezeigte Präsentation ist als Anlage im Ratsinformationssystem hinterlegt.

 

Heute erhalten die Anwesenden Gelegenheit, sich im Vorfeld zu der Planung zu äußern, ein Beschluss wird nicht gefasst.

 

Der Öffentlichkeit wird außerdem bis zum 24.06.2021 Gelegenheit gegeben, sich schriftlich zu der Planung zu äußern. Die Eingabe ist an die Stadt Herne, Fachbereich Umwelt und Stadtplanung, Postfach 101820, 44621 Herne zu richten.

Die Planunterlagen können vom 09.06.2021 bis zum 24.06.2021 im Technischen Rathaus (Eingangshalle Haus B), Langekampstr. 36 während der allgemeinen Servicezeiten der Stadt Herne (Montag bis Donnerstag 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Freitag 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr) eingesehen werden.

 

 

Ein Bürger erkundigt sich nach der Zielsetzung des Vorhabens.

 

Herr Lüken führt dazu aus, dass eine wohnbauliche Nutzung geplant sei. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht Bestandteil der Planungen.

 

Weiterhin fragt ein Bürger nach, ob die Gleise der bestehenden Bahnlinie von der Maßnahme betroffen seien und selbige stillgelegt werden würden.

 

Hierzu wird ausgeführt, dass dieses Gebiet von den Planungen unberührt bleibe. Eine Nachnutzung des Areals stellt nur eine nachgelagerte Frage dar.