Ratsinformationssystem

Auszug - Neue Konzeption am Glückaufplatz in Wanne - Anfrage des Stadtverordneten Nierstenhöfer vom 08.09.2006 -  

des Rates der Stadt
TOP: Ö 24.2
Gremium: Rat der Stadt Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 19.09.2006 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 16:55 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungssaal (Raum 312)
Ort: Rathaus Herne
2006/0592 Neue Konzeption am Glückaufplatz in Wanne
- Anfrage des Stadtverordneten Nierstenhöfer vom 08.09.2006 -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage
Verfasser:SVO Nierstenhöfer, Günter
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Wir bitten die Verwaltung, dazu folgende Fragen zu beantworten:

 

Wir bitten die Verwaltung, dazu folgende Fragen zu beantworten:

 

1.       Für wie realistisch hält die Verwaltung von HWG?

2.       Wie ist der Kenntnisstand der Verwaltung über die Pläne des Investors aus Norddeutschland.

3.       Kennt die Verwaltung die in der WAZ erwähnten "notariellen" Vereinbarungen?

 

 

Die Beantwortung erfolgt durch Herrn Stadtrat Terhoeven:

 

Zu 1.:

Zurzeit kann die Verwaltung dazu keine Einschätzung abgeben, da es noch kein präsentationsfähiges Konzept gibt.

 

Zu 2.:

Die Absicht einer Einzelhandelsinvestition ist der Verwaltung bekannt.

 

Zu 3.:

Auch die „notariellen“ Vereinbarungen sind bekannt.

 

Auf eine Zusatzfrage von Herrn Nierstenhöfer, ob die Vereinbarungen bekannt gegeben werden können entgegnet Herr Stadtrat Terhoeven, dies sei nicht möglich.