Ratsinformationssystem

Vorlage - 2015/0613  

Betreff: Erneuerung von Straßenverkehrsflächen
Hier: Straßenerneuerung Im Schlagenkamp
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Herr Stork - 2346
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Bearbeiter/-in: Deutsch, Christina
Beratungsfolge:
Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung Vorberatung
17.09.2015 
des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung beschlossen   

Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Finanzielle Auswirkungen: Ausgaben/Einnahmen in €:

 

Finanzielle Auswirkungen in €

 

Produkt

Kontengruppe

Ertrag/Aufwand (-)

Nr.:54.01

Bez.: Öffentliche Verkehrsflächen

Nr.: 4

Bez.: öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte

       -700 €/Jahr

ab Fertigstellung

(voraussichtlich 2016)

 

Nr. 14

Bez.: Bilanzielle Abschreibungen

             420 €/Jahr

ab Fertigstellung

(voraussichtlich 2016)

 

Teilfinanzplan (investiv)

Maßnahme

Kontengruppe

Einzahlung/Auszahlung (-)

Nr.:7.541041

Bez.:Anliegerbeiträge KAG

Nr.:4

Bez.: Einzahlung aus Beiträgen u. ä. Entgelten

 

         21.000 €

Nr.: 7541.053

Bez.: Neubau u. Ausbau sonst. Straßen Herne

Nr.: 8

Bez.: Auszahlungen für Baumaßnahmen

 

 

        -35.000 €

 


Beschlussvorschlag:

Die Bezirksvertretung Herne-Mitte beschließt, vorbehaltlich der Mittelfreigabe, die Erneuerung der Fahrbahn in der Straße Im Schlagenkamp in Asphaltbauweise.

 


Sachverhalt:

 

Beschreibung Anlass / vorhandene Situation

 

Die Stadtentwässerung Herne baut derzeit den Kanal in der Straße Im Schlagenkamp  aus. Die Straße hat eine Natursteinpflasteroberfläche, deren Zustand Unebenheiten und Ausbrüche aufweist.

Den Belastungen durch den Kanalausbau hält die Straße leider nicht stand. Die ursprünglich durch die Stadtentwässerung Herne vorgesehene Wiederherstellung in Grabenbreite reicht nicht aus, um die Straße langfristig wieder tragfähig und verkehrssicher herzustellen.

 

Die vorhandene Natursteinoberfläche erzeugt eine hohe Lärmbelästigung für die Anwohner, da das Geräusch, dass beim Abrollen des Reifens auf der Fahrbahn entsteht, wesentlich zu der vom Verkehr erzeugten Lärmemission beiträgt. Der Austausch der Natursteinoberfläche durch eine Oberfläche in Asphaltbauweise trägt daher zu einer erheblichen Minderung der Lärmemission und somit der Lärmbelastung der Anwohner bei.

 

Beschreibung der geplanten Maßnahme

 

Die Fahrbahn hat derzeit folgenden Aufbau

 

10 cm Granitkleinpflaster

  5 cm Sandbettung

20 cm Packlage

 

Vorgesehener Aufbau in Belastungsklasse 1,0 RSTO

 

  4 cm Asphaltbeton AC 11 D N

10 cm Asphalttragschicht AC 32 T N

15 cm Schottertragschicht Hartkalkstein 0/45

26 cm Frostschutzmaterial RCL 0/45

 

Die Straße erhält eine neue zweizeilige Betonsteinpflasterinne um den Wasserabfluss zu verbessern. Zur Aufnahme des Oberflächenwassers werden Längsrekordeinläufe 30/50 eingebaut. Diese Bauweise reduziert die Einbauten in die Fahrbahn und verbessert nachhaltig die Instandhaltungsaufwendungen und die Benutzung durch Radfahrer. Die defekten Anschlussleitungen werden erneuert. Die vorhandenen Längs- und Querneigungen der Fahrbahn werden optimiert.

 

Die Beschilderung in der Straße als Einbahnstraße bleibt bestehen.

 

Altlasten wurden nicht gefunden.

 

Kosten

 

Die Baumaßnahme der Stadtentwässerung Herne wird durch die Firma Batteux ausgeführt. Wesentliche Positionen des Leistungsverzeichnisses, die auch für die Ausführung der Straßenbaumaßnahme erforderlich sind, sind im Ursprungs- leistungsverzeichnis der Stadtentwässerung Herne und durch Wettbewerb entstanden.

 

Um keine zeitliche Verzögerungen bei der Wiederherstellung der Maßnahme zu bekommen und die Kostensynergien durch Ausführung als gemeinsame Maßnahme zu erhalten, soll die Firma Batteux mit der Ausführung der Arbeiten beauftragt werden.

 

 

KAG

 

Der Ausbau der Straße stellt gemäß Kommunalabgabengesetz eine Verbesserung für die Anlieger dar. Bei der Straße Im Schlagenkamp handelt es sich um eine Anliegerstraße. Die Beiträge der Anlieger liegen bei derzeit 60% der Ausbaukosten von 35.000 €, und betragen somit 21.000

Durch die Beteiligung der Stadtentwässerung Herne an den Ausbaukosten der Straße reduziert sich der umlagefähige Aufwand um mehr als 50%.

 

 

Bauzeit

 

Die Bauzeit beträgt ca. 8 Wochen. Die Ausführung erfolgt abschnittsweise unter Verkehr.

 

 

Der Oberbürgermeister

in Vertretung

 

 

 

 

Friedrichs

Stadtrat

 


Anlagen:

- Übersichtplan (aus Stadtplan)

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Übersichtsplan Im Schlagenkamp (234 KB)