Ratsinformationssystem

Vorlage - 2015/0636  

Betreff: Antrag: Busverkehr in der Straße Jürgens Hof
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Verfasser:SPD- und CDU-Bezirksfraktion Sodingen
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Beteiligt:FB 44 - Öffentliche Ordnung
Bearbeiter/-in: Darnieder, Martina   
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Sodingen Entscheidung
21.10.2015 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen, wie dauerhaft vermieden werden kann, dass der Busverkehr in den Morgenstunden sowie am Nachmittag zur bzw. von der Werkstatt für Behinderte durch die Straße Jürgens Hof erfolgt.

 


Sachverhalt:

 Nach Berichten der Grundschulleitung und auch der Eltern der Schulkinder hat sich an der Verkehrssituation vor der Grundschule Jürgens Hof keine Verbesserung eingestellt. Trotz verschiedentlich geführter Gespräche fahren die Busse, mit denen die Anreise bzw. Abreise der in der Werkstatt für Behinderten Tätigen erfolgt, durch den Jürgens Hof. Um den Schulweg sicher zu gestalten ist hier eine dauerhafte Lösung notwendig, da die organisatorischen Maßnahmen bei der WfB sowie dem beauftragten Busunternehmen offensichtlich nicht greifen. Deshalb sollten nun verkehrsregelnde Maßnahmen ergriffen werden.