Ratsinformationssystem

Vorlage - 2015/0645  

Betreff: Anfrage: Verkehrsregelung im Rahmen der Straßenumbaumaßnahme auf der Horsthauser Straße
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage CDU
Verfasser:BVO Pietas, Sven
Federführend:FB 44 - Öffentliche Ordnung Beteiligt:FB 53 - Tiefbau und Verkehr
Bearbeiter/-in: Darnieder, Martina   
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Sodingen Entscheidung
21.10.2015 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

erzeit werden die erforderlichen Arbeiten im Rahmen der Straßenbaumaßnahme Horsthauser Straße durchgeführt. In diesem Zusammenhang wurden einige verkehrsregelnde Maßnahmen zur Verbesserung des Verkehrsflusses umgesetzt. Derzeit ist die Autobahnabfahrt an der Horsthauser Straße gesperrt. Die hier befindliche Baustellennampel ist nicht gleichgeschaltet, so dass hier teilweise vermehrt Rückstaus entstehen und zu Verkehrsbehinderungen führen.

 

Sowohl in der Gneisenaustraße (auf Höhe des Supermarktes) als auch in der Zietenstraße sind Sackgassenschilder aufgestellt. Beide Schilder sind allerdings erst wahrnehmbar, wenn man bereits weit in die Straßen eingefahren ist.

 

Die CDU-Fraktion bittet Sie in diesem Zusammenhang, in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Sodingen am 21.10.2015, nachstehende Fragen von der Verwaltung beantworten zu lassen:

 

  1. Sind der Verwaltung diese Umstände bekannt?

 

  1. Besteht in diesem Zusammenhang die Möglichkeit,

 

a)      die Schaltung der Ampelanlage zu harmonisieren, um eine Optimierung des Verkehrsflusses zu gewährleisten bzw. um die Rückstaugefahr möglichst gering zu halten?

b)      die Sackgassenschilder deutlich nach vorne zu versetzen?