Ratsinformationssystem

Vorlage - 2016/0062  

Betreff: Anfrage: Sichtbehinderung Martinistraße/Eickeler Bruch
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage Piraten
Verfasser:BVO Eilebrecht, Michael
Federführend:FB 44 - Öffentliche Ordnung Beteiligt:FB 53 - Tiefbau und Verkehr
Bearbeiter/-in: Darnieder, Martina   
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Eickel Entscheidung
04.02.2016 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

An der Kreuzung Martinistraße/Eickeler Bruch ist keine freie Sicht möglich, wenn man aus der Martinistraße (südwestlicher Teil) ausfährt. Die Sicht wird behindert durch Steigung und parkende Fahrzeuge.

 

Daher bitte ich, die folgenden Fragen in der o.g. Sitzung von der Verwaltung beantworten zu lassen:

 

 

  1. Wie kann man an dieser Stelle Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs gewährleisten?

 

  1. Wäre es möglich, den Parkstreifen um eine Pkw-Länge zu verkürzen?