Ratsinformationssystem

Vorlage - 2016/0308  

Betreff: Antrag: DB Lärmschutzwand Buschkampstraße
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag-Formular
Verfasser:Fraktion DIE LINKE in der BVH
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Bearbeiter/-in: Westerweller, Rosemarie
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Herne-Mitte Entscheidung
28.04.2016 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte abgelehnt   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:
 

Die Bezirksvertretung Herne-Mitte bittet die Verwaltung bezüglich der Lärmschutzwand im Bereich der Buschkampstraße Kontakt mit der DB Netz AG aufzunehmen, um auf eine zeitnahe Fertigstellung hinzuwirken.         


Sachverhalt:
In der Sitzung der Bezirksvertretung am 11. Februar 2016 teilte die Verwaltung stellvertretend für die DB Netz AG auf Anfrage der Linken Fraktion mit, das aufgrund von Problemen mit dem Baugrund die Schallschutzwand im Bereich der Buschkampstraße nicht termingerecht fertiggestellt werden konnte und aufgrund der sehr hohen Zugauslastung auf diesen Streckenabschnitt die Restarbeiten darum auch nicht schnell durchführen könne.

Dieser Argumentation kann nicht gefolgt werden. Zum einen wurde innerhalb von Monaten der Großteil der Schallschutzwand fertiggestellt, obwohl in dieser Zeit die gleiche Zugauslastung vorherrschte wie heute.

Zum anderen wurde bei einer höheren Zugfrequenz die defekte Schallschutzwand am Grenzweg sehr kurzfristig renoviert.

Außerdem ist die Verkehrssicherung für spielende Kinder unzureichend (siehe Foto).

 


Anlagen:
Original des Antrags

                

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Antrag_Schallschutzwand (587 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Fotos_Schallschutzwand (8016 KB) PDF-Dokument (2316 KB)