Ratsinformationssystem

Vorlage - 2016/0851  

Betreff: Benennung von zwei stimmberechtigten Abgeordneten sowie von Gästen für die 39. ordentliche Hauptversammlung des Deutschen Städtetages 2017
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Telkemeier, Erwin
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Bearbeiter/-in: Weigel, Sigrid
Beratungsfolge:
Rat der Stadt Entscheidung
29.11.2016 
des Rates der Stadt beschlossen   

Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

 

Finanzielle Auswirkungen in Euro

 

           Teilergebnisplan (konsumtiv)

Produkt

Kontengruppe

Ertrag/Aufwand (-)

Nr.:

Bez.:

Nr.:

Bez.:

keine

 

Teilfinanzplan (investiv)

Maßnahme

Kontengruppe

Einzahlung/Auszahlung (-)

Nr.:

Bez.:

Nr.:

Bez.:

keine

     


Beschlussvorschlag:
 

Der Rat der Stadt benennt für die 39. ordentliche Hauptversammlung des Deutschen Städtetages vom 30. Mai bis 1. Juni 2017 in Nürnberg

 

a)als stimmberechtigte Abgeordnete:

 

1. __________________________________ *

2. __________________________________

 

    * Oberbürgermeister oder von ihm vorgeschlagene/r Beschäftigte/r gem. § 113 Abs. 2 GO NRW

 

 

b)als Gäste:

 

_____________________________________

 

_____________________________________

 

_____________________________________

 

_____________________________________

 

_____________________________________

 

_____________________________________

 

Sollte eine der unter a) und b) bestellten Personen an der Teilnahme verhindert sein, so kann die Fraktion, der das Vorschlagsrecht zusteht, eine andere Person benennen.   


Sachverhalt:
Die 39. ordentliche Hauptversammlung des Deutschen Städtetages findet vom 30. Mai bis 01. Juni 2017 in Nürnberg statt. Der vorläufige Zeitplan ist als Anlage beigefügt.

 

Der Stadt Herne stehen unter Zugrundelegung der aktuellen amtlichen Einwohnerzahl zwei stimmberechtigte Abgeordnete zu (§ 6 Abs. 2a der Satzung des Deutschen Städtetages).

 

Die Hälfte der Abgeordneten soll aus Mitgliedern der Vertretungskörperschaft bestehen.

Der Hauptausschuss des Städtetages bittet die Mitgliedsstädte und Mitgliedsverbände, bei der Entsendung von Delegierten und Gastdelegierten zur Hauptversammlung Frauen mindestens entsprechend ihrem Anteil an den Sitzen der Vertretungskörperschaft zu berücksichtigen.

 

Zur 38. ordentlichen Hauptversammlung des Deutschen Städtetages 2015 in Dresden wurden seinerzeit folgende Abgeordnete/Gäste benannt:

 

a)als stimmberechtigte Abgeordnete:

1. Herr Stadtdirektor Dr. Klee

2. Frau Stadtverordnete Manuela Lukas

 

b)als Gäste:

Herr Stadtverordneter Henryk Banski

Herr Stadtverordneter Volker Bleck

Herr Bezirksverordneter Peter Bornfelder

Herr Stadtverordneter Jürgen Scharmacher

Herr Stadtverordneter Ulrich Syberg

Frau Stadtverordnete Elisabeth Majchrzak-Frensel

Herr Stadtverordneter Peter Worbs

Frau Stadtverordnete Andrea Oehler

Herr Stadtverordneter Peter Neumann-van Doesburg

Frau Stadtverordnete Maria Schmidt

Herr Stadtverordneter Thomas Reinke

Frau Stadtverordnete Susanne Marek

Frau Stadtverordnete Veronika Buszewski

Herr Stadtverordneter Andreas Ixert

Herr Stadtverordneter Ingo Heidinger

Herr Bezirksverordneter James-Michael Eilebrecht

Herr Stadtverordneter Stefan Roß

Frau Stadtverordnete Marita Cramer

 

 

Der Oberbürgermeister

 

 

 

 

(Dr. Dudda)

 


Anlagen:
Vorläufiger Zeitplan

    

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Vorläufiger Zeitplan (39 KB)