Ratsinformationssystem

Vorlage - 2017/0272  

Betreff: Umbesetzung des Ausschusses für Kinder, Jugend und Familie
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Herr Detert, Tel. 3255
Federführend:FB 42 - Kinder-Jugend-Familie Bearbeiter/-in: Detert, Sascha
Beratungsfolge:
Rat der Stadt Entscheidung
30.05.2017 
des Rates der Stadt beschlossen   

Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

 


Beschlussvorschlag:

 

Gemäß § 71 des Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) in Verbindung mit § 4 des ersten Gesetzes zur Ausführung des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (AG-KJHG) und des § 4 der Satzung des Jugendamtes der Stadt Herne wählt der Rat der Stadt

1. anstelle des ordentlichen Mitgliedes Sarah Bitter 
das bisherige stellvertretende Mitglied Wolfgang Siebert als ordentliches Mitglied, das von den im Bereich des Jugendamtes wirkenden und anerkannten freien Träger der Jugendhilfe vorgeschlagen ist, in den Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie.

2.  anstelle des stellvertretenden Mitgliedes Wolfgang Siebert 
das stellvertretende Mitglied Danny Piel, das von den im Bereich des Jugendamtes wirkenden und anerkannten freien Träger der Jugendhilfe vorgeschlagen ist, in den Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie.

3. anstelle des ordentlichen Mitgliedes Gunnar Osterhoff 
das ordentliche Mitglied Tobias Runge, das von den im Bereich des Jugendamtes wirkenden und anerkannten freien Träger der Jugendhilfe vorgeschlagen ist, in den Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie.

 

 


Sachverhalt:

 

Die „Sportjugend Herne“ hat mit Schreiben vom 06.04.2017 und der Stadtjugendring mit E-Mail vom 28.04.2017 um die v. g. Umbesetzungen gebeten.

 

 

Der Oberbürgermeister

in Vertretung

 

 

 

 

Thierhoff

Stadträtin

 


Anlagen:

keine