Ratsinformationssystem

Vorlage - 2017/0296  

Betreff: Anfrage: Pluto V, Teilgebiet "Eickel 1b"
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:BVO Brüser, Bettina
Federführend:FB 23 - Recht Beteiligt:FB 51 - Umwelt und Stadtplanung
Bearbeiter/-in: Westerweller, Rosemarie   
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Eickel Entscheidung
11.05.2017 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:
 

Am südöstlichen Rand des Landschaftsparks Pluto V hat die Stadt Herne im Rahmen des Programms zur Entwicklung von Wohnbaulandflächen (WEP) Gewerbeflächen erworben, um diese für Wohnbauland nutzbar zu machen. Aktuell ist hier ein Teilgebiet „Eickel 1a“ fertiggestellt, die Grundstücke sind verkauft. Es sollte für das Teilgebiet „Eickel 1b“ ein Erschließungskonzept erstellt werden, die Grundstücke sollen ebenfalls verkauft und bebaut werden.

Zurzeit befindet sich eine erhebliche Fläche dieses Teilgebietes „Eickel 1b“ noch im Privatbesitz. Der Eigentümer hat hier vor ein paar Monaten eine erhebliche Menge Erde aufgeschüttet, welche an den oberen Abschluss der Gartenanlagen der Privatgrundstücke Bulmker Straße angrenzt. Im Falle von stärkeren Regenfällen besteht die erhebliche Gefahr, dass diese Erdmasse in die angrenzenden Gärten abgetragen wird und hier Schäden verursacht. Zudem befänden sich evtl. zukünftig geplante Neubauprojekte deutlich erhöht - um 2 - 3 Meter - zur angrenzenden Siedlung Bulmker Straße, d. h. unter anderem Wohnhäuser würden hier die Grundstücke in der Bulmker Straße deutlich überragen.

 

Im Namen der SPD-Fraktion bitte ich um die Beantwortung folgender Fragen:

 

 

  1.                Ist o. g. Sachverhalt rechtmäßig?

 

  1.                Was hat die Verwaltung in o. g. Sachverhalt bisher unternommen?

 

  1. Entspricht es den Tatsachen, dass das Teilgebiet „Eickel 1b“ bereits ein Bauantrag vorliegt?

 

 

 

 


Anlagen:
Original der Anfrage    

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anfrage Pluto V (57 KB) PDF-Dokument (53 KB)