Ratsinformationssystem

Vorlage - 2017/0310  

Betreff: Anfrage: Geplante Reduzierung des Taktes der Straßenbahn Linie 306
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:BVO Barzik, Andreas
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Bearbeiter/-in: Westerweller, Rosemarie
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Eickel Entscheidung
11.05.2017 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:
 

Der Presse war zu entnehmen, dass die Bogestra plant, die Straßenbahn Linie 306 nur noch auf Bochumer Stadtgebiet im 10-Minuten-Takt (oder kürzer) verkehren zu lassen. Ab der Stadtgrenze (Hannibal-Center) sollen die Bahnen nur noch alle Viertelstunde fahren.

Diese geplante Neuregelung ist nicht im Sinne der Eickeler Bürger.

 

Ich bitte die Verwaltung um Beantwortung folgender Fragen:

 

1.Ist die Herner Stadtverwaltung diesbezüglich seitens der Bogestra oder der Stadt Bochum informiert oder um Zustimmung gebeten worden?

2.Wie wird diese geplante Ausdünnung des Service-Angebotes zulasten der Eickeler Bürger begründet?

3.Sollen die Anschlussverbindungen der Linie 306 an andere ÖPNV-Linien, hier insbesondere Haltestellen "Solbad", "Buschmannshof" und "Hauptbahnhof", angepasst werden?

4.Unterliegt diese Absicht der Verschlechterung des Nahverkehrs auf Eickeler Stadtgebiet der Zustimmung der bürgerschaftlichen Gremien der Stadt Herne (Nahverkehrsplan)?

 


Anlagen:
Original der Anfrage

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anfrage-BV-Reduzierung des Taktes der Linie 306 (125 KB)