Ratsinformationssystem

Vorlage - 2017/0539  

Betreff: Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 14, - Alten-, Wohn-, und Pflegeheim Baumstraße -, Stadtbezirk Herne-Mitte
Sachstandsbericht
Status:öffentlichVorlage-Art:Berichtsvorlage
Verfasser:Herr Falck, 3008
Federführend:FB 51 - Umwelt und Stadtplanung Bearbeiter/-in: Leckscheid, Jörn
Beratungsfolge:
Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung Vorberatung
21.09.2017 
des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung zur Kenntnis genommen   
Bezirksvertretung Herne-Mitte Vorberatung
19.10.2017 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:


Die Seniorenpark Herne GmbH plant den Neubau und Betrieb eines Alten-, Wohn- und Pfle-gewohnheims an der Baumstraße auf den Flurstücken Gemarkung Herne, Flur 10, Flurstü-cke 228, 293, 301, 373, 392, 393, 466, 467, 468 und 469 (aufgegebener Autohandel ein-schließlich angrenzender Wohngebäude). Dieses sollte bislang u.a. 80 vollstationäre Pflege-plätze, die Errichtung von voraussichtlich 24 barrierefreien Wohnungen sowie eine Tages-pflege umfassen (s. Anlage 2). 

 

Der Vorhabenträger beabsichtigt die bisherigen Planungen zu erweitern. So hat der Vorha-benträger die Verfügungsgewalt über das südlich befindliche Flurstück erworben (Gemarkung Herne, Flur 10, Flurstück 110), auf dem sich Wohngebäude befinden. Die bisherige Planung würde sich durch die Erweiterung auf zusätzlich 45 Hausgemeinschaftsplätze (einschließlich pflegerischer Betreuung) erweitern.

 

Zudem soll das Flurstück Gemarkung Herne, Flur 10, Flurstück 224 (gewerblich genutztes Grundstück an der Kreuzung Baumstraße/ Vinckestraße) mit in die Planungen integriert wer-den, um das Vorhaben städtebaulich sinnvoll bis zur Vinckestraße zu arrondieren. Hierzu besteht noch kein abschließendes Ergebnis. Sollte das Ergebnis negativ ausfallen, würde sich die Erweiterung nur auf das Flurstück Gemarkung Herne, Flur 10, Flurstück 110 beziehen  (s. Anlage 3).

 

Nach dem Vorliegen des Ergebnisses soll das Plangebiet entsprechend erweitert werden. Die ursprünglich vorgesehenen Festsetzungen (z.B. allgemeines Wohngebiet, Festsetzungen zum Immissionsschutz, etc.)  sollen dabei auch auf den erweiterten Teil ausgedehnt werden. 

 

 

Der Oberbürgermeister

In Vertretung

 

 

 

 

Friedrichs

  Stadtrat

        


Anlagen:
 

1. bisheriger Geltungsbereich Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 14, - Alten-, Wohn-,
   und Pflegeheim Baumstraße -,

2. bisherige Planung des Alten-, Wohn- und Pflegewohnheims

3. neue Planung des Alten-, Wohn- und Pflegewohnheims        

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anlage 1_Übersicht räumlicher Geltungsbereich (374 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Anlage 2_alter_Entwurf_EG-Geschoss_und_Ansicht (1361 KB)      
Anlage 3 3 öffentlich Anlage 3_Entwurf_mit_kleiner_und_großer_Erweiterung (578 KB)