Ratsinformationssystem

Vorlage - 2017/0568  

Betreff: Eigenständige Mobilität fördern und Verkehrssicherheit an Schulen und Kindergärten erhöhen
- Anfrage der SPD-Fraktion vom 08.09.2017 -
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:Elisabeth Majchrzak-Frensel
Federführend:Büro Dezernat II Bearbeiter/-in: Bensel, Heike
Beratungsfolge:
Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung Vorberatung
21.09.2017 
des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:
 

In seiner Sitzung vom 29. November 2016 beauftragte der Rat der Stadt die Verwaltung – auf Antrag der Fraktionen von SPD und CDU – im Rahmen von Workshops in Zusammenarbeit mit den Eltern- und Lehrervertretungen ein Konzept zu entwickeln, wie die Anzahl der „Elterntaxen“ reduziert und die Verkehrssicherheit für Schülerinnen und Schüler auf Schulwegen und um die Schulen herum verbessert werden kann. Ziel sollte es sein, die eigenständige Mobilität der Kinder zu stärken. Insbesondere sollten die Fuß- und Radwegeverbindungen zu den Schulen überprüft werden, damit eine eigenständige Mobilität per Radfahren und Zu-Fuß-Gehen zunehmend möglich ist. Es sollte ein Katalog von Maßnahmen entwickelt werden, der auf alle Schulen und auch Kindertagesstätten übertragen werden kann. Ein entsprechender Katalog sollte dem Rat der Stadt vor Beginn des Schuljahres 2017/2018 vorgelegt werden.

Nunmehr hat das aktuelle Schuljahr begonnen, eine Benachrichtigung des Rates oder seiner Ausschüsse erfolgte bisher nicht. 

Vor diesem Hintergrund bittet die SPD-Fraktion die Verwaltung um die Beantwortung der folgenden Fragen:

 

  1. Wurden bereits Workshops mit den Eltern- und Lehrervertretungen durchgeführt bzw. diesbezügliche Gespräche geführt?
  2. Wenn ja: Mit welchem Ergebnis?
  3. Wann ist mit einer Präsentation der Ergebnisse in den bürgerschaftlichen Gremien zu rechnen?

 

 

 


Anlagen:
 

Original der Anfrage  

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anfrage_APS_Eigenständige_Mobilität_fördern (144 KB)